Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für die Landkreis Cloppenburg und Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Landkreise Cloppenburg und Vechta

Tipps der Polizei für einen unbeschwerten Bummel auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Bummel mit der Familie, eine Tasse Punsch mit Kolleginnen und Kollegen, für die Kinder eine Fahrt mit dem Karussell - der Besuch eines Weihnachtsmarkts gehört für viele im Advent einfach dazu. Leider auch für Taschendiebe. Am liebsten schlagen die Diebe in Menschenansammlungen und im unübersichtlichen Gedränge zu. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2015 in Deutschland insgesamt 168.142 Taschendiebstähle angezeigt, das ist ein Anstieg von ungefähr sieben Prozent gegenüber 2014 (157.069 Fälle). Dabei entstand ein Schaden von 50,8 Millionen Euro. Um den Langfingern die Diebestour zu vermasseln, helfen die Tipps der Polizeilichen Kriminalprävention. Sie sind auf der Klappkarte "Schlauer gegen Klauer!" kurz zusammengefasst, die bei jeder Polizeidienststelle und im Internet unter www.polizei-beratung.de erhältlich ist. Damit Sie den Bummel über den Weihnachtsmarkt unbeschwert genießen können, gibt Ihnen die Polizei folgende Tipps:

   -	Nehmen Sie bei einem Besuch des Weihnachtsmarkts nur so viel 
Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen. 
   -	Tragen Sie Geld, Zahlungskarten, Papiere und andere 
Wertgegenstände immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen 
der Kleidung möglichst dicht am Körper. 
   -	Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen immer mit der 
Verschlussseite zum Körper. 
   -	Lassen Sie Ihre Handtasche oder Jacke niemals unbeaufsichtigt. 
   -	Achten Sie gerade in einem Gedränge verstärkt auf Ihre 
Wertsachen. Werden Sie misstrauisch, wenn Sie plötzlich angerempelt 
oder "in die Zange" genommen werden. 
   -	Notieren Sie niemals Ihre PIN irgendwo im Portemonnaie (schon 
gar nicht auf der Zahlungskarte). 
   -	Wenn es doch zum Diebstahl gekommen ist, melden Sie den Vorfall 
direkt an die Polizei. 

- Sollten Ihnen Zahlungskarten abhandengekommen sein, lassen Sie diese sofort für den weiteren Gebrauch sperren, am besten telefonisch über den bundesweiten Sperr-Notruf 116116. ( Quelle: ProPK )

Die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine schöne Vorweihnachtszeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: