Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Emstek - Diebstahl von Photovoltaikplatten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.00 Uhr bis 09.00 Uhr, demontierten unbekannte Täter in Emstek, Herzog-Erich-Weg, Photovoltaikplatten vom Dach eines Schweinestalls. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek ( Tel. 04473/2306 ) entgegen.

Cloppenburg - Fahren unter Drogeneinfluss

Am 09. August 2016 befuhr eine 37-jährige Lastruperin die Resthauser Straße in Cloppenburg, obwohl sie unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe. Außerdem wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Emstek - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf

Am 08. August 2016 kam es gegen 10.03 Uhr auf der Cappelner Straße in Emstek zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer sowie eine 28-jährige Cappelnerin standen in genannter Reihenfolge an der Ampelkreuzung Cappelner Straße / Alte Bundesstraße in Emstek. Aus unbekannten Gründen fuhr der Unbekannte rückwärts und stieß dann mit dem Pkw der Cappelnerin zusammen. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek ( Tel. 04473/2306 ) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf

Am 08. August kam es in der Zeit von 04.45 Uhr bis 16.10 Uhr in Cloppenburg, Bether Ring zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den ordnungsgemäß auf einem Parkstreifen geparkten Pkw Daimler eines 24-jährigen Molbergers. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Person

Am Montag kam es gegen 16.39 Uhr auf dem Vahrener Damm in Cloppenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 56-Jähriger aus Großenkneten kam aus bislang ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Hier kam er in einem Graben zum Stillstand. Der Großenknetener sowie dessen 60-jähriger Beifahrer ( Großenknetener ) wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10000 Euro.

Molbergen - Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person

Am 08. August kam es gegen 22.00 Uhr auf der Peheimer Straße in Molbergen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. Ein 79-jähriger Molberger befuhr mit seinem E-Bike auf dem Gehweg der Peheimer Straße. Aus ungeklärter Ursache kam er hier zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

Garrel - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am 09. August 2016 kam es gegen 00.10 Uhr in Garrel, Thüler Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 59-jähriger Garreler bog mit seinem Traktor inklusive zweier Anhänger von einem Feld nach links auf die Thüler Straße auf. Hierbei übersah er den von links kommenden 62-jährigen Friesoyther. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 62-Jährige schwer verletzt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: