Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des PK Vechta vom 30/31.07.16

Cloppenburg/Vechta (ots) - Fahren ohne Fahrerlaubnis in Vechta

Am 30.07.2016; 16:00 Uhr, führte ein 28-jähriger aus Vechta einen PKW Opel auf der Münsterstraße in Vechta, obwohl er noch nie eine Fahrerlaubnis erworben hatte. Der Beschuldigte fiel den Polizeibeamten im Rahmen einer gezielten Verkehrsüberwachung auf, da er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte. Der Beschuldigte versuchte noch sich fussläufig einer Kontrolle zu entziehen, konnte aber von den Polizeibeamten kurz vor Erreichen seines Wohnhauses gestellt werden. Gegen den Beschuldigten wird nun ein Strafverfahren betrieben.

Sachbeschädigung in Vechta

In den frühen Morgenstunden des 31.07.2016; gg. 03:00 Uhr, werfen unbekannte Täter mit einem Gullydeckel die Fensterscheibe einer Gaststätte in der Kronenstraße in Vechta ein. Es enstand ein Schaden von ca. 600 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Vechta (04441-943-0) in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall in Visbek

Am 30.07.2016; 11:40 Uhr, ereignete sich auf dem Visbeker Damm in 49429 Visbek, ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 53-jähriger Goldenstedter beabsichtigte mit seinem PKW aus Visbek kommend, nach links auf den Parkplatz eines Garten/Blumenbetriebes abzubiegen und übersah dabei den entgegenkommenden 56-jährigen PKW-Fahrer aus Visbek. Dieser wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25000 Euro. Die beteiligten Fahrzeugen mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

PK Vechta
Bahnhofstr. 9
04441-943-0
49377 Vechta

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: