Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Diebstahl von Fahrradakku und Ladegerät

Am Donnerstag, 21. Juli 2016 entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von 03.00 Uhr bis 05.00 Uhr in Vechta, Große Straße, einen Fahrradakku Bosch Accu Power Pack 400 sowie das dazugehörige Ladegerät. Das Fahrrad war im genannten Tatzeitraum vor einer Gaststätte geparkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 550 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta ( Tel. 04441/9430 ) entgegen.

Bakum - Kennzeichendiebstahl

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.44 Uhr bis 10.45 Uhr, entwendeten unbekannte Täter das Kennzeichenpaar VEC- MU 306 eines Pkw Ford Escort. Dieser war im genannten Tatzeitraum in Bakum an der Nieberdingstraße auf dem Parkstreifen zur Essener Straße geparkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bakum ( Tel. 04446-1637 ) entgegen.

Vechta - Einbruch in Bekleidungsgeschäft

Am 27. Juli 2016, gegen 03.11 Uhr, drangen unbekannte Täter in Vechta, Große Straße, in ein Bekleidungsgeschäft ein und entwendeten diverse Herrentextilien. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta ( Tel. 04441/9430 ) entgegen.

Goldenstedt - versuchter Wohnungseinbruch

Am 26. Juli 2016 versuchten unbekannte Täter gegen 09.30 Uhr die Eingangstür zu einem unbewohnten Haus an der Kirchstraße in Goldenstedt aufzuhebeln. Es blieb bei einem Versuch. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt ( Tel. 04446-1637 ) entgegen.

Lohne - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Dienstag befuhr ein 29-jähriger Bersenbrücker gegen 11.30 Uhr den Bergweg in Lohne. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle händigte der 29-Jährige einen litauischen Führerschein aus. Damit ist er nicht berechtigt in Deutschland ein Kraftfahrzeug zu fahren. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am 26. Juli 2016 befuhr ein 48-jähriger Vechtaer gegen 12.30 Uhr in Vechta die Große Straße, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf

Am 26. Juli 2016 kam es gegen 12.40 Uhr in Vechta auf der Oldenburger Straße zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 54-jährige Goldenstedterin beabsichtigte von der Bundesstraße 69 ( B 69 ) auf die Holtruper Straße abzubiegen. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Gespann ( Lkw mit Anhänger ) die B 69 in Richtung Vechta. Im Vorbeifahren an der 54-Jährigen fällt vermutlich ein Erdbrocken von der Ladefläche des Gespanns herunter und beschädigt hierdurch den Außenspiegel am Pkw der Goldenstedterin. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Bakum - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Dienstag kam es gegen 14.56 Uhr in Bakum, Essener Straße, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 44-jähriger Barnstorfer befuhr mit seinem Roller die Essener Straße in Richtung Lüsche. Hier kam er vermutlich auf Grund eines Fahrfehlers / Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Seitengraben. Hierbei wurde der 44-Jährige schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: