Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bakum - schwerer Raub

Am Montag drangen unbekannte Täter in der Zeit von 21.32 Uhr bis 22.46 Uhr in ein Wohn-/Geschäftshaus an der Harmer Straße in Bakum ein. Dort suchten die Unbekannten das Schlafzimmer der 31-jährigen Geschädigten auf. Das Opfer wurde sofort mit Reizgas eingesprüht, gefesselt und ge-knebelt. Anschließend wurde zunächst das Wohnhaus und anschließend die Geschäftsräume durchsucht. In den Geschäftsräumlichkeiten wurde versucht ein Sparfachschrank aufzubrechen. Das Opfer konnte vom Ehemann befreit werden. Die 31-Jährige erlitt einen Schock. Das Opfer und die gesamte Familie wurde im Anschluss durch das Kriseninterventionsteams betreut. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Zeugen, die mögl. Beobachtungen über ein Fahrzeug oder Personen im Bereich der Straßen "Im neuen Garten oder "Wiesenstraße" für den Tatzeitraum gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Vechta ( Tel. 04441/9430 ) oder der Polizei in Cloppenburg ( Tel. 04471/18600 ) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: