Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag (22.07.2016, 13:00 Uhr) bis Samstag (23.07.2016, 10:00 Uhr)

Cloppenburg/Vechta (ots) - Damme - Einbruchdiebstahl in Verkaufshalle

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter die Seitentür einer Halle mit Verkaufs- und Lagerräumen einer Fahrradhandlung in Dümmerlohausen auf. Entwendet wurde eine bislang unbekannte Anzahl Elektrofahrrädern. Weiterhin wurden von diversen Elektrofahrrädern die Akkus abgebaut und entwendet. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die Täter das Diebesgut zunächst zwischen einer dem Tatort vorgelagerten Halle und einem Maisfeld bis an die Straße "Auf den Dünen" verbracht und hier im Maisfeld zwischengelagert haben. Erst danach erfolgte vermutlich die Verladung auf ein Transportfahrzeug. Zeugen, die zur Nachtzeit auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Vechta (04441 9430) oder Damme (05491 9500) in Verbindung zu setzen.

Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Freitag gegen 13:05 Uhr ereignete scih auf der L78 in Neuenkirchen-Vörden ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Auf der L78 beabsichtigte ein 29-jähriger Pkw Fahrer aus Bohmte mit seinem PKW Renault nach links in eine Gemeindestraße einzubiegen. Aufgrund Gegenverkehrs musste er seinen PKW bis zum Stillstand abbremsen. Ein ihm nachfolgender 17-jähriger aus Rieste bemerkte den Abbiegevorgang zu spät und fuhr mit seinem Leichtkraftrad Yamaha ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Der Jugendliche wurde durch den Anstoß in den stehenden Pkw befördert. Er musste durch die FFW aus dem Pkw befreit werden. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jugendlichen in ein nahe gelegenes Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 9.000,- Euro

Lohne - Trunkenheit im Verkehr

Am frühen Samstagmorgen gegen 02:30 Uhr fiel einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ein PKW Ford auf, welcher mit eingeschaltetem Warnblinklicht und deutlich verminderter Geschwindigkeit die B 214 in 49439 Steinfeld, Fahrtrichtung Diepholz, befuhr. Der Fahrzeugführer konnte durch die Polizei gestellt und kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer, ein 39-jähriger Dammer, deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Dem Fahrzeugführer wurde ein Blutprobe entnommen und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Vechta - Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Samstag um 02:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall, als eine 18-jährige Fahrzeugführerin die Vechtaer Straße, aus Goldenstedt kommend, in Richtung Vechta befuhr. Aus Unachtsamkeit übersah sie den Kreisverkehr Oythe/Telbrake, überfuhr diesen und brachte das Fahrzeug noch auf dem Kreisverkehr zum Stehen. Alle drei Insassen kamen mit einem leichten Schreck davon. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 11.000,- Euro.

Vechta - Brand

Am Freitag um 14:53 Uhr wurden die Feuerwehr und Polizei zu einem kleinen Brand in der Dresdener Straße entsandt. Das Dach eines Bungalow geriet nach vorherigen Dachdeckerarbeiten in Brand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brandherd schnell gelöscht werden. Es blieb bei geringem Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943 0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: