Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Meldungen für den Bereich Löningen und Cloppenburg (16./17.07.16)

Cloppenburg/Vechta (ots) - Einbruch in Wohnhaus in Essen(Oldenburg)

Am 16.07.2016, in der Zeit von 07:45 Uhr bis 19:30 Uhr kam es in Essen(Oldenburg), Warnstedter Straße zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Unbekannte Täter hebelten ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Es wurden Schmuck und Bargeld entwendet.

Einbruch in Schnellimbiss in Lindern

Am 16.07.2016, gegen 03:22 Uhr, stellten Polizeibeamte Personen in einem Schnellimbiss in Lindern, Werlter Straße fest. Die beiden Täter gelangten durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in das Objekt. Die alkoholisierten Täter wurden beim Verlassen des Objektes gestellt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand haben die beiden ihren Hunger und Durst in dem Imbiss gestillt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall in Löningen mit einer leicht verletzten Person

Am 16.07.2016, gegen 16:40 Uhr, kam es in Löningen, an der Kreuzung Im Holte / Vinner Weg zu einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 24-jähriger aus Nortrup missachtete mit seinem PKW die Vorfahrt einer 21-jährigen aus Löningen, die den Vinner Weg mit ihrem Pedelec in Richtung Löningen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Es entstand geringer Sachschaden und die Fahrradfahrerin verletzte sich leicht.

Verkehrsunfall mit Trunkenheit in Cloppenburg

Am 16.07.2016, gegen 22:42 Uhr, kam es in Cloppenburg, Emstekter Straße zu einem Verkehrsunfall nach einem Überholvorgang. Ein 34-jähriger aus Cloppenburg überholte mit seinem PKW trotz nahenden Gegenverkehr einen vor ihm fahrenden PKW eines 27-jährigen aus Emstek. Beim Wiedereinscheren kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Cloppenburger unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand. Der Atemalkoholwert betrug 1,52 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Trunkenheit im Straßenverkehr in Cloppenburg

Am 17.07.2016, gegen 01:50 Uhr, befuhr ein 25-jähriger aus Cloppenburg mit seinem PKW die Straße Lankumer Ring in Cloppenburg, als eine Streifenwagenbesatzung auf ihn aufmerksam wurde. Der Cloppenburger nahm trotz Dunkelheit ohne eingeschaltete Beleuchtung am Straßenverkehr teil und bremste seinen PKW ohne erkennbaren Grund plötzlich bis zum Stillstand ab. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluß alkoholischer Getränke stand. Der Atemalkoholwert betrug 0,78 Promille. Aufgrund der gezeigten Ausfallerscheinungen wurde ein Strafverfahren eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-0
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: