Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung PK Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Steinfeld - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht auf Freitag in Steinfeld, Am Tiefen Weg, von einem Pkw Audi A 3 beide Kennzeichenschilder. Sie lauteten VEC-CA 812. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Steinfeld (Tel. 05492-2533) entgegen.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Freitag zwischen 09.30 Uhr und 10.30 Uhr in Lohne, Keetstraße, Parkplatz E-Center, einen dort abgestellten Pkw Audi A 3. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Vechta - gefährliche Körperverletzung / Ingewahrsamnahme

Am Samstag, 16.07.2016, gg. 14:10 Uhr, kam es in der Jagdhornstraße zu Streitigkeiten zwischen einem 48-jährigem und seinem 73-jährigem Nachbarn, in dessen Verlauf der erheblich unter Alkoholeinwirkung ( 2,55 Promille ) stehende 48-jährige mit Händen und Füssen auf seinen Nachbarn einschlug. Der 73-jährige wurde hierbei leicht verletzt. Als sich der 48-jährige auch im Beisein der hinzugerufenen Polizei immer noch nicht beruhigte und begann, auf seine 78-jährige Mutter einzuschlagen, wurde er von den Polizeibeamten zu Boden gebracht und Handfesseln angelegt. Im Anschluss wurde ihm auf der Wache des PK Vechta eine Blutprobe entnommen, den Rest des Tages durfte er ihm Polizeigewahrsam verbringen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen ihn wurde eingeleitet.

Dinklage - Buntmetalldiebstahl

In der Nacht von Freitag, 15.07.16, 22:30 - Samstag, 16.07.16, 08:00 Uhr, schnitten bislang unbekannte Täter aus einem Rohbau im Eibenweg mehrere Kabelenden ab und entwendeten diese. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Neuenkirchen-Vörden - VU mit Trunkenheit

Am Samstag, 16.07.16, gg. 04:00 Uhr, kommt ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus Neuenkirchen-Vörden mit seinem PKW auf der Hinnenkamper Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum. Der 19-jähriger wird schwer verletzt, am PKW entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Da der Fahrer offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde von der Polizei einbehalten.

Dinklage - VU-Flucht

Am Samstag, 16.07.16, gg. 12:25 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ein-/Ausparken auf dem Parkstreifen in der Bahnhofstraße den PKW einer 25-jährigen aus Dinklage und entfernt sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Am PKW der Geschädigten entsteht Sachschaden ( ca. 500 Euro ). Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Vechta - VU-Flucht

Am Samstag, 16.07.16, gg. 18:35 Uhr, fährt ein 24-jähriger aus Vechta beim Einparken auf einem Parkplatz im Schnepfenweg gegen einen dort stehenden PKW. Der Verursacher entfernt sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden ( ca. 1500 Euro ) zu kümmern. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet, so das der Flüchtige ermittelt werden konnte. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Steinfeld - VU

Am Samstag, 16.07.16, gg. 21:45 Uhr, wollte ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Badbergen auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Lohner Straße sein Fahrkönnen testen. Dieses Vorhaben an sich ist schon verboten, da es sich hier um eine öffentliche Parkfläche und nicht um eine abgesperrte Rennstrecke handelt. So kam es, wie es kommen mußte: der Möchtegern-Rennfahrer verlor bei den durchgeführten Drifts die Kontrolle über sein Fzg. und prallte frontal gegen eine dort befindliche Straßenlaterne. Der Fahrer blieb unverletzt, an PKW und Laterne entstand Totalschaden, die geschätzte Schadenshöhe beträgt 10.000 Euro. Die Teilnahme an einem Sicherheitstraining wäre billiger gewesen.

Lohne - VU

Am Freitag, 15.07.16, gg. 17:00 Uhr kam es auf der Vechtaer Straße zu einem Auffahrunfall. Ein PKW-Fahrer wollte nach links abbiegen, eine 57-jährige und eine 35-jährige Pkw-Fahrerin, beide aus Lohne, hielten hinter dem Abiegenden an. Ein 31-jähriger PKW-Fahrer aus Lohne erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den haltenden PKW der 57-jährigen. Deren PKW wurde sodann gg. den PKW der 35-jährigen geschoben. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 8000 Euro.

Damme - VU-Flucht

Am Freitag, 15.07.16, gg. 17:55 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße Im Hofe den dort abgestellten PKW einer 42-jährigen aus Neuenkirchen-Vörden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Steinfeld - VU / 1 Leichtverletzte

Am Freitag, 15.07.16, gg. 17:05 Uhr kommt es im Kreuzungsbereich B 214 / Bahnhofstraße/ Düper Kirchweg zu einem Verkehrsunfall, als ein 57-jähriger PKW-Fahrer aus Friesoythe beim Abbiegen den Vorrang einer 61-jährigen PKW-Fahrerin aus Steinfeld übersieht. Es kommt zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wodurch die Steinfelderin leicht wird. An beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden, geschätzte Schadenshöhe 15.000 Euro.

Visbek - VU

Am Freitag, 15.07.16, gg. 22:25 Uhr, befährt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Straße Wöstendöllen in Rtg. Wöstendöllen. Er kommt von der Fahrbahn ab und überfährt einen Leitpfosten sowie ein Kilometerschild. Im Anschluss entfernt er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Telefon: 04441/943-112
Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: