Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Damme - Verdacht der räuberischen Erpressung Am Sonntag, 19. Juni 2016, um 05.30 Uhr, wurde in Damme, Vördener Str., vor der dortigen Gaststätte "Brennbar" eine 24-jährige Frau von zwei unbekannten männlichen Tätern aufgefordert ihre Geldbörse herzugeben. Aus Angst kam die 24-jährige dieser Aufforderung nach. Die beiden Täter konnten unerkannt in Richtung Dammer Innenstadt flüchten. Die 24-Jährige beschrieb die Männer mit südländischen Aussehen und gebrochener deutscher Sprache. Einer der Männer war ungefährer 185 cm groß und von kräftiger Gestalt, der andere war ca. 175 cm groß und von schlanker Gestalt. Beide waren dunkel gekleidet. Einer trug einen schwarzen Kapuzenpullover und einer ein schwarzes Base-Cap. Im weiteren Verlauf wurde das Opfer mit einem Taxi von der "Brennbar" nach Hause gebracht. Von einer unbekannten Frau wurde die Geldbörse des Opfers in Osterdamme, Nähe des Autohauses Stärk gefunden. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zur Tatausführung machen können. Insbesondere der Taxifahrer und die Finderin der Geldbörse möchten sich unbedingt bei der Polizei melden."

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta ( Tel. 04441/9430 ) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Maren Fokken
Telefon: (04471) 1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: