Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen für den Nordkreis

Cloppenburg/Vechta (ots) - Barßel - Sachbeschädigung

Im Tatzeitraum vom 17.06.2016/23:00 Uhr bis zum 18.06.2016/09:50 Uhr schlug ein bislang unbekannter Täter eine Glasscheibe an der Bushaltestelle, in der Westmarkstraße in Barßel, in der Nähe des dortigen Hallenbades, ein. Es ist ein Sachschaden in Höhe von 2000 Euro entstanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Barßel (Tel. 04499-9430) entgegen.

Friesoythe - Unerlaubte Müllentsorgung

Im Tatzeitraum vom 04.06.2016/10:00 Uhr bis zum 18.06.2016/10:00 Uhr entsorgten bislang unbekannte Täter asbesthaltige Faserzementplatten in einem Entwässerungsgraben in der Straße Schafkamp in Friesoythe. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Friesoythe, Tel.: 04491-93160 in Verbindung zu setzen.

Barßel - Fahren ohne Fahrerlaubnis/ Verstoß PflVersG/ Kennzeichenmissbrauch

Am 18.06.2016, gegen 14:00 Uhr, befuhr ein 45-Jähriger aus Barßel mit einem PKW die Brinkstraße in Barßel, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem brachte der beschuldigte Fahrzeugführer fahrzeugfremde Kennzeichen an dem abgemeldeten PKW an, um den Anschein einer Zulassung zu erwecken. Die Kennzeichen waren mit ungültigen Stempeln des Landkreises beklebt. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kennzeichenmissbrauch ermittelt.

Saterland - Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss

Ein 34-jähriger Friesoyther führte am 18.06.2016, gegen 20:00 Uhr, einen PKW in der Friedhofstraße in Saterland, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren stellten die eingesetzten Polizeibeamten während der Kontrolle fest, dass der beschuldigte Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss steht. Dem Beschuldigten wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.

Saterland/Sedelsberg - Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss

Ein 20-Jähriger aus Saterland führte am 18.06.2016, gegen 21:30 Uhr, ein Kleinkraftrad in der Otto-Hahn-Straße in Sedelsberg, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren stellten die eingesetzten Polizeibeamten während der Kontrolle fest, dass der beschuldigte Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss steht. Dem Beschuldigten wurde die Weiterfahrt untersagt und es wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt. Gegen den Beschuldigten wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: