Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung des PK Vechta für den Zeitraum vom 19.-20.02.2016

Cloppenburg/Vechta (ots) - Ladendiebstahl/ Räuberischer Diebstahl in Lutten

Lutten - Am 19.02.2015, um 18.25 Uhr, betreten drei bislang unbekannte männliche Personen einen Verbrauchermarkt an der Visbeker Straße in Lutten, entnehmen Rasierklingen und diverse hochwertige Alkoholika aus der Verpackung und stecken alles in ihre Westentaschen. Beim Verlassen wird dies durch eine Mitarbeiterin festgestellt. Nach Konfrontation mit einem Täter schubst dieser die Mitarbeiterin bei Seite und flüchtet zusammen mit den beiden anderen in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

Trunkenheit im Verkehr in Langförden

Langförden - Am 19.02.2015, um 21:00 Uhr, begab sich eine Streife der Polizei Vechta nach einem Hinweis auf Bedrohung nach Langförden in die Lange Straße. Zeitgleich mit der Streife befuhr auch der Meldende die Lange Straße. Bei ihm konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ein Sachverhalt zur Bedrohung konnte nicht nachvollzogen werden.

Körperverletzung in Dinklage

Gegen 04:15 Uhr kam es zwischen zwei alkoholisierten Personen in einer Kneipe an der Clemens-August-Straße in Dinklage zu einem Streit. Dieser endete damit, dass der eine Streithahn dem anderen mit der Faust ins Gesicht schlug. Die Polizei ermittelt nun gegen den Schläger.

Meldung Falschgeld

Erneut ist in Vechta ein gefälschter 20 Euro-Schein in Umlauf gebracht worden. Dies fiel erst beim Einzahlen der Tageseinnahmen bei der Bank auf. Die Polizei weist ausdrücklich daraufhin, auch bei 20-Euro-Scheinen, die Echtheit des Scheines zu überprüfen. Dies gilt besonders, wenn noch mit den alten Scheinen bezahlt wird.

Sachbeschädigung in Lohne

Zu einer Sachbeschädigung an einer Wohnungstür kam es in Lohne an einem Mehrparteieinhaus Am Tennisplatz. Ein Zeuge konnte mehrere Personen sehen, die sich zügig mit einem PKW vom Haus entfernten. Das Kennzeichen konnte sich der Zeuge jedoch nicht merken. Hinweise auf die Täter oder das benutzte Fahrzeug nimmt die Polizeistation Lohne entgegen.

Verkehrsunfallflucht

Aus bislang unbekannter Ursache geriet in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 4:00 Uhr auf der B69 in Richtung Diepholz ein Porsche-Fahrer von der Fahrbahn ab und verunfallte. Am PKW entstand Totalschaden. Der Fahrer entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder sonstige Insassen des Fahrzeuges geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

Ins Schleudern kam die 19-jährige Fahrerin eines PKW im Kreisverkehr an der Bundesstraße in Holdorf. Ihr Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und wurde beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta
Bahnhofstraße 9
49377 Vechta
Telefon: 04441/943-115

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: