POL-CLP: Brand eines Einfamilienhauses in 49424 Goldenstedt, Ortsteil Lutten

Cloppenburg/Vechta (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Donnerstagnachmittag gegen 15:30 Uhr ein Einfamilienhaus in der Weidenstraße in Goldenstedt/ Lutten in Brand.

Die drei Bewohner, ein 71-jähriger Mann, seine 67-jährige Ehefrau und die 37-jährige Tochter, konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Der Brand wurde durch die Freiwilligen Feuerwehren aus Lutten, Goldenstedt und Vechta, die mit ca. 60 Kameraden und u.a. auch der Drehleiter aus Vechta im Einatz waren, gelöscht.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 EUR. Die beiden Frauen wurden vorsorglich im Krankenhaus untersucht. Der Mann klagte über starke Atembeschwerden und verblieb stationär im Krankenhaus. Für ihn besteht aber keine Lebensgefahr.

Hinweise zur Brandursache liegen derzeit nicht vor. Der Brand entstand nach ersten Ermittlungen vmtl. im Schlafzimmer, das sich im Erdgeschoss befindet. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta

Telefon: 04441/943-0
Email: wache@pk-vechta.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: