Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der PI Cloppenburg/Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Am 08.06.15, gg. 14:13 Uhr wurde in Cloppenburg auf dem Friedhof der St.-Andreas Kirchengemeinde eine Panzergranate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Die Granate befand sich in dem dortigen Depot ausgehobener Graberde. Das Gelände wurde abgesperrt und der eingetroffene Kampfmittelbeseitigungsdienst entschloss sich, die Granate vor Ort zu sprengen. Evakuierungsmaßnahmen waren nicht erforderlich. Für die Dauer der Sprengung wurde die Ortsumgehung (B213) gesperrt. Durch die Sprengung entstanden keine Personen- oder Sachschäden. Neben Mitarbeiter der Stadt Cloppenburg und der St.-Andreas Kirchengemeinde waren auch die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg mit 5 Fzg und 35 Kameraden sowie das THW mit 7 Fzg und 18 Personen eingesetzt. Die Polizei hatte 7 Beamte eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: