Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Trickdiebstahl

Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Mittwoch ein 86-Jähriger aus Lastrup. Der Mann wurde gegen 08.50 Uhr in Cloppenburg, Am Krankenhaus, von einem Mann (südosteuropäischer Typ) angesprochen. Der 86-Jährigen sollte dem Täter Geld wechseln. Beim Öffnen des Portmonees gab es einen Körperkontakt zwischen beiden, kurze Zeit später bemerkte den 86-Jährige das Fehlen seiner Uhr. Zudem wurde Bargeld gestohlen. Von dem Täter fehlte jede Spur. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Cloppenburg wurden zwei Personen verletzt. Gegen 17.10 Uhr wollte ein 20-Jähriger aus Cloppenburg mit seinem Pkw vom Kessener Weg in den Herzog-Erich-Ring einbiegen. Dabei prallte er mit dem Pkw eines 46-Jährigen aus Cappeln zusammen, der den Kessener Weg zunächst in entgegengesetzter Richtung befuhr und ebenfalls in den Herzog-Erich-Ring einbiegen wollte. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro.

Garrel - Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Dienstag, 08.30 Uhr, und Mittwoch, 18.30 Uhr, in Garrel, Beverbrucher Damm, aus einem Garten vier Kugellampen mit Erdspieß. Sie hatten einen Wert von 50 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cloppenburg - Versuchter Einbruch und Einbruch, Brillen gestohlen

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Donnerstag in Cloppenburg, Lange Straße, über den Nebeneingang in ein Wohn- und Geschäftshaus einzubrechen. Der Versuch misslang, die Täter blieben zunächst ohne Beute. Es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Wahrscheinlich die selben Täter brachen auch in der Nacht auf Donnerstag im selben Gebäude in ein Brillengeschäft ein. Dabei stahlen die Einbrecher jede Menge Brillenfassungen, Sonnenbrillen und Spezialgeräte für Optikerarbeiten. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: