Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Resthausen - Einbruch in Werkstatt

Unbekannte Täter brachen zwischen Sonntag, 21.00 Uhr, und Montag, 16.00 Uhr, in Resthausen, Kastanienallee, in eine Werkstatt ein. Dabei stahlen sie fünf Akkuschrauber, eine Bohrmaschine und eine Astschere. Es entstand ein Schaden in Höhe von 350 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Pkw-Aufbruch

Unbekannte Täter brachen am Pfingstmontag zwischen 18.00 Uhr und 23.35 Uhr in Cloppenburg, Sevelter Straße, einen Pkw VW Golf auf, indem sie an diesem Fahrzeug die Scheiben einschlugen. Aus dem Pkw wurde einen Computer gestohlen. Zudem wurde an diesem Fahrzeug der Lack zerkratzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Stapelfeld - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter schmorten zwischen Sonntag, 18.30 Uhr, und Montag, 14.15 Uhr, in Stapelfeld, Parkplatz der Katholischen Akademie Stapelfeld, an einem Kanuanhänger dort befindliche Spanngurte durch. Ein kleines Feuer breitete sich aus, wodurch schließlich auch ein Kanu beschädigt wurde. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 280 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei ermittelt gegen eine 30-Jährige aus Cloppenburg wegen Trunkenheit im Verkehr. Diese befuhr mit einem Pkw am Dienstag gegen 02.35 Uhr in Cloppenburg den Kessener Weg, obwohl sie unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 1,16 Promille). Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Die Polizei stellte den Führerschein der Cloppenburgerin sicher.

Garrel - Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei kontrollierte am Montag gegen 05.15 Uhr in Garrel, Hauptstraße, einen 20-jährigen Pkw-Fahrer aus Garrel. Da dieser Pkw-Fahrer drogenbedingte Ausfallerscheinungen zeigte, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Zudem wurden bei dem Pkw-Fahrer illegale Drogen gefunden. Gegen den Mann haben die Beamten die Ermittlungen aufgenommen.

Lindern - Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Die Polizei hat am Montag kurz nach 09.00 Uhr in Lindern, Vösseberge, einen 27-Jährigen aus Lindern kontrolliert. Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 0,80 Promille). Die Beamten haben gegen den Mann ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Er muss mit einem Fahrverbot und einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Essen - Einbruch in Tankstellenshop

Unbekannte Täter brachen wohl in der Nacht auf Sonntag in Essen, Löninger Straße, in die Räume eines Tankstellenshops ein. Dort konnten sie diverse alkoholische Getränke stehlen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Löningen - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten, zwischen Samstag, 21.00 Uhr, und Sonntag, 17.00 Uhr, in Löningen, Bahnhofsallee, in einen Imbiss einzubrechen. Der Versuch scheiterte, die Täter mussten ohne Beute davonziehen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Garrel - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter brachen am Sonntag zwischen 08.30 Uhr und 20.40 Uhr in Garrel, Von-Herder-Straße, innerhalb eines Mehrparteienhauses in eine Wohnung ein. Die Einbrecher durchsuchten die komplette Wohnung. Ob sie dabei etwas erbeuten konnten, steht bislang nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Löningen - Quad in Brand geraten

Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Sonntag gegen 05.00 Uhr in Löningen, Linderner Straße, ein Quad in Brand und wurde vollständig zerstört. Die Feuerwehr Löningen rückte aus und löschte den Brand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenom-men, um die Brandursache festzustellen.

Löningen - Sachbeschädigungen

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Samstag, 19.00 Uhr, und Sonntag, 14.00 Uhr, in Löningen, Auf dem Palmberg, die Windschutzscheibe eines Pkw BMW. Der betroffene Wagen stand auf einem Parkstreifen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. In einem weiteren Fall zwischen Samstag, 21.00 Uhr, und Sonntag, 13.45 Uhr, gingen unbekannte Täter einen VW Bully an. Dabei wurden an diesem Fahrzeug die Heckscheibe, der linke Außenspiegel, der Nebelscheinwerfer vorne rechts und die Windschutzscheibe eingeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Essen - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter zerkratzten am Sonntag zwischen 07.00 Uhr und 20.30 Uhr in Essen, Auf dem Kamp, den Lack eines Pkw Peugeot. Zudem zerstachen sie an diesem Pkw alle vier Reifen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (05434-3955) entgegen.

Lindern - Verkehrsunfall, eine Person verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Lindern wurde eine Person verletzt. Gegen 10.30 Uhr wollte ein 66-Jähriger aus Lindern rückwärts von der Rosenstraße auf die Löninger Straße fahren. Dabei stieß er mit dem vorfahrtsberechtigten Pkw eines 45-Jährigen aus Lindern zusammen. Im Pkw des 45-Jährigen erlitt die 43-jährige Beifahrerin leicht Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

Emstek - Verkehrsunfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall zwischen Samstag, 18.45 Uhr, und Sonntag, 11.00 Uhr, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen Pkw VW Golf, der an der St.-Florian-Straße abgestellt war. Vermutlich hatte das verursachende Fahrzeug Pfingstbäume geladen und diese Pfingstbäume waren gegen den beschädigten Pkw geraten. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall, Kind verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Cloppenburg wurde eine Person verletzt. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein achtjähriger Junge aus Cloppenburg auf der Ambührener Straße in Höhe der ehemaligen Schule Gruppe und wechselte plötzlich die Fahrbahnseite. Dabei prallte er mit dem Pkw einer 23-Jährigen aus Cloppenburg zusammen, die nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte. Der Achtjährige erlitt leichte Verletzungen.

Molbergen - Flächenbrand

Aus bislang unbekannter Ursache kann es in Molbergen, Am Waldeck, innerhalb eines Waldes zu einem Flächenbrand. Die Feuerwehr Molbergen rückte aus und konnte das Feuer löschen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Brandursache zu klären.

Löningen - Verkehrsunfallflucht

Die Polizei ermittelt nach einem Verkehrsunfall am Samstag wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Samstag zwischen 16.00 Uhr und 16.45 Uhr einen Pkw Audi A 8, der auf dem Parkplatz des Famila-Marktes abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Verursacher, der einen Pkw mit VEC-Kennzeichen fuhr, entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: