Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bakum - Einbruch

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 13.00 Uhr, und Montag, 09.00 Uhr, in Bakum, Bahnhofstraße, in die Räume eines Nagelstudios ein. Dabei stahlen die Täter ein Sparschwein, Bargeld aus einer Geldkassette sowie eine Geldtasche mit Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Steinfeld - Einbruch

Unbekannte Täter gelangten zwischen Mittwochabend und Montagmorgen in Steinfeld, Honkomper Weg, auf das Gelände einer Tischlerei. Hier hebelten sie ein Rolltor zu einer Werkstatt auf und konnten dann in ein Firmengebäude eindringen. Bei der Tat entwendeten die Einbrecher einen blauen Akkuschrauber der Marke Makita. Weitere Gegenstände wurden offenbar nicht gestohlen. Es entstand erheblicher Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Dinklage - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten am Donnerstag zwischen 11.30 Uhr und 16.30 Uhr in Dinklage, Ortsteil Langwege II, Marienstraße, in ein Wohnhaus einzubrechen. Der Versuch scheiterte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Dinklage - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Mittwoch, 19.30 Uhr, und Samstag, 11.00 Uhr, in Dinklage, Höner-Mark-Weg, an einer Schule mit einem Feldstein eine Fensterscheibe. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-4666) entgegen.

Vechta - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Die Polizei hat gegen einen 23-Jährigen aus Vechta ein Strafverfahren eingeleitet. Dieser befuhr am Montag gegen 14.15 Uhr mit einem Pkw in Vechta die Buchholzstraße, obwohl er keine Fahrerlaubnis besitzt. Beamte der Polizei Vechta kontrollierten den Mann und stellten dies fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Lohne - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Lohne, Ortsteil Südlohne, wurden zwei Personen verletzt. Gegen 13.30 Uhr verlor eine 46-Jährige aus Lohne auf der Steinfelder Straße die Kontrolle über ihren Pkw und geriet auf die linke Fahrbahnseite. Dort prallte sie mit dem entgegenkommenden Lkw eines 63-Jährigen aus Lohne zusammen. Die 46-Jährige erlitt schwere Verletzungen, der Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 13.000 Euro.

Lohne - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Lohne wurde eine Fußgängerin verletzt. Gegen 16.40 Uhr befuhr ein 46-Jähriger aus Wagenfeld mit seinem Sattelzug die Straße "Am Grevingsberg". Als er nach links abbiegen wollte, scherte er mit seinem Zug zunächst nach rechts aus und stieß mit einem 53-jährigen Fußgänger aus Dreieich zusammen. Der Fußgänger stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen.

Vechta - Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall am Montag in Vechta hat die Polizei gegen einen 47-jährigen Pkw-Fahrer aus Goldenstedt ein Strafverfahren eingeleitet. Der 47-Jährige befuhr gegen 18.40 Uhr mit seinem Wagen die Lohner Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Landwehrstraße musste vor dem Pkw des 47-Jährigen ein 22-Jähriger aus Lohne verkehrsbedingt halten. Der 47-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr auf. Dabei wurden beide Fahrzeuge beschädigt. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass der 47-Jährige unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 0,92 Promille). Die Entnahme einer Blutprobe wurde angerordnet, der Führerschein des 47-Jährigen sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: