Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Meldugen für den Gesamtbereich

Cloppenburg/Vechta (ots) - Tipps der Polizei zum Schutz vor Fahrrad-Dieben

Das Frühjahr ist da, und die Radsaison hat begonnen. Die Hauptsaison für Fahrraddiebe, denn da sind die meisten Menschen radelnd unterwegs. Um sich den Spaß nicht durch Diebe nehmen zu lassen ist es also sinnvoll, sein Fahrrad gegen Diebstahl zu schützen. Ein geeignetes Schloss, mit dem das Rad fest angeschlossen werden kann, sowie eine individuelle Kennzeichnung mit einem entsprechenden Hinweis wie dem Aufkleber "Finger weg - Mein Rad ist REGISTRIERT!" sind dabei besonders wichtig. Fahrradregistrierungen werden bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta kostenlos durchgeführt. Mit massiven Schlössern, wie Bügel- oder Panzerkabelschloss oder auch Stahlketten sollten die Räder an festen Gegenständen, wie Laternenmasten oder Fahrradständern angeschlossen werden".

Radler sollten dies insbesondere auf großen Stellplätzen beachten, zum Beispiel an Bahnhöfen, Sport- und Freizeiteinrichtungen oder auch bei großen Veranstaltungen. Diese Orte sind bei Fahrraddieben besonders beliebt.

Auch ein mit allen notwendigen Daten versehener Fahrradpass kann hilfreich sein, den rechtmäßigen Eigentümer ausfindig zu machen. Beim Kauf eines Fahrrads stellen viele Händler einen herstellerseitigen oder polizeilichen Fahrradpass aus. Interessierte sollten gezielt danach Fragen. Alle Fahrradfahrer, die im Besitz eines Smartphones sind, können auch die kostenlose FAHRRADPASS-App der Polizei, die es für iPhones und Android-Smartphones gibt, nutzen. Mit der App können alle relevanten Daten, die für eine Identifizierung wichtig sind, gespeichert werden. Dazu gehören: Angaben zum Fahrradtyp, Hersteller und Modell, Reifengröße, eine genaue Beschreibung des Rades und Fotos sowie natürlich die Rahmen- und Codiernummer. Praktisch ist, dass sich die Daten mehrerer Fahrräder bei der App problemlos verwalten lassen. Alle erfassten Daten können ausgedruckt oder per Mail im Textformat oder als PDF-Anhang verschickt werden, um sie beispielsweise im Notfall zeitnah an die Polizei oder den Versicherer weiterzuleiten. Hinzu kommt, dass der Besitzer des Fahrrades die Daten immer dabei hat. Die Fahrradpass-App für das iPhone kann im App Store kostenlos heruntergeladen werden. Voraussetzung ist ein iPhone oder iPad der Firma Apple. Link zum App Store: http://itunes.apple.com/de/app/fahrradpass/id438072942?mt=8 Die Fahrradpass-App für Android-Smartphones kann kostenlos im Google Play Store heruntergeladen werden. Link zum Google Play Store: https://play.google.com/store/search?q=fahrradpass&c=apps Weitere Informationen, erhalten sie bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta durch PHK Heiner Kreßmann, unter Tel.-Nr.: 04471-1860-108 oder durch KHK Uli Suhr, Tel.: 04441/943-107.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: