Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta-Langförden - Raub auf Verbrauchermarkt

Am Dienstag, 23.12.2014, 18.35 Uhr, betraten zwei maskierte unbekannte Täter den NP-Verbrauchermarkt in Vechta-Langförden, Hauptstraße 5. Sie drängten eine 22j. Angestellte in den Verwaltungstrakt, fesselten die Angestellte und forderten die Herausgabe des Tresorschlüssels. Einer der Täter schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Die Täter entnahmen aus dem Tresor einen größeren Geldbetrag und packten diesen in die Handtasche der Angestellten. Anschließend flüchteten die Täter durch einen Nebeneingang. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: 1. männlich 25-35 Jahre alt kräftige dickliche Gestalt ca. 170cm groß schwarzer Schal über dem Mund dunkle Kopfbedeckung schwarze Jacke, mantelähnlich sprach deutsch mit Akzent 2. männlich schlank etwas kleiner als Täter 1 hatte etwas schwarzes ins Gesicht gezogen schwarzes Basecap schwarze sportliche Jacke hüftlang Jeans, mittelblau bis hellblau trug weiße Stoffhandschuhe mit leichten Verschmutzungen sprach ebenfalls deutsch mit Akzent. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechta, Tel: 04441/9430, zu melden.

Friesoythe - Diebstahl von Kupferdachrinne In der Nacht zum 23.12.2014 entwendeten unbekannte Täter vom Kriegerdenkmal in Friesoythe, Schwaneburger Wieke, ca. 14m Kupferdachrinne und ein Fallrohr. Der Schaden beträgt ca. 100 Euro

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr Am Mittwoch, 24.12.2014, 03.10 Uhr, befuhr ein 44j. Bremer mit seinem Pkw die Bether Straße. Bei einer Polizeikontrolle wurde festgestellt, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss (1,4%o) stand. Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt untersagt.

Um 04.15 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten einen 22j. Cloppenburger, der die Soestenstraße mit einem Pkw befuhr. Er stand so erheblich unter Alkoholeinfluss, dass ein Atemalkoholtest nicht möglich war. Blutprobe entnommen, Führerschein sichergestellt.

Cloppenburg - Verkehrsunfall mit Leichtverletztem Am Dienstag, 23.12.2014, 10.30 Uhr, befuhr ein 66j. Cloppenburger mit seinem Pkw den Lankumer Ring und bog nach links in den Cappelner Damm ein. Dabei beachtete er nicht die Vorfahrt eines 57j. Cloppenburgers, der den Cappelner Damm in Richtung Cappeln befuhr. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 57j. leichte Verletzungen. Sachschaden: 9000 Euro

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, 23.12.2014, befuhr ein unbekannter mit seinem Fahrzeug den Wallfahrtsweg. In Höhe Haus-Nr. 54 kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenlaterne, die dadurch erheblich beschädigt wurde. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, Tel.: 04471/18600, zu melden.

Friesoythe-Neuscharrel - Verkehrsunfallflucht Am Dienstag, 23.12.2014, 19.30 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer die Alte Hauptstraße in Richtung B 401. Auf Höhe km 2,5 geriet er nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw. Dabei wurde der entgegenkommende Pkw an der Fahrerseite beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt in Richtung B 401. Sachschaden: ca. 1000 Euro Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Friesoythe, Tel.: 04491/93160.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: