Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Verkehrsunfälle in Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall in Vechta

Am Montag, 15.12.2014, gegen 17.15 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Fahrer eines weißen Pkw, unbekannter Marke, den Kreisel an der Falkenrotter Straße in Vechta in Richtung stadtauswärts. Hierbei über sah er augenscheinlich eine 11-Jährige aus Vechta, die ihrem Fahrrad die Falkenrotter Straße überqueren wollte. Das Mädchen kam zu Fall und verletzte sich leicht. Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung stadtauswärts von der Unfallstelle, ohne sich um die 11-Jährige zu kümmern. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta in Verbindung zu setzten, Tel.: 04441- 9430.

Verkehrsunfall in Vechta

Am Dienstag, 16.12.2014, gegen 18.05 Uhr, beabsichtigte eine 65-Jährige aus Vechta mit ihrem Pkw von der Welper Straße in Vechta nach rechts auf die Münsterstraße abzubiegen. Hierbei übersah sie augenscheinlich einen 39-jährigen Mann aus Vechta, der mit seinem Fahrrad den linksseitigen Rad-/Gehweg der Münsterstraße in Richtung stadtauswärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Verkehrsteilnehmer, wobei der Radfahrer auf die Motorhaube des Pkw stürzte und leichte Verletzungen zuzog. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

Verkehrsunfall in Vechta, Ortsteil Langförden

Am Dienstag, 16.12.2014, 13.55 Uhr, kam es in Vechta, Ortsteil Langförden, Hauptstraße, in der Zu-/Ausfahrt der dortigen Avia Tankstelle zu einem Zusammenstoß des Pkw eines 27-jährigen Mannes aus Vechta und des Pkw einer 40-jährigen Frau aus Vechta, da beide Beteiligten das Rechtsfahrgebot nicht ausreichend beachtet hatten. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf 2.500 Euro.

Verkehrsunfall in Vechta / Zeugenaufruf

Am Mittwoch, 17.12.2014, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr, stellte ein Mann aus Goldenstedt seinen Pkw VW Bora auf dem Parkplatz der Volksbank in der Falkenrotter Straße in Vechta ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine Beule in der Beifahrertür seines Pkw fest. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta in Verbindung zu setzten, Tel.: 04441- 9430.

Vechta - Verkehrsunfall

Am Dienstag, gegen 14.30 Uhr, musste ein 27-jähriger Pkw Fahrer aus Vechta in Vechta, Falkenrotter Straße, am dortigen Kreisverkehr verkehrsbedingt halten. Ein 54-jähriger Pkw Fahrer aus Garrel bemerkte dieses augen-scheinlich zu spät und fuhr auf den Pkw einer vor ihm fahrenden 44-jährigen Frau aus Dinklage auf. Der Pkw der Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Pkw 27-Jährigen geschoben. Die 44-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 31.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK`in Ulrike Lünsmann
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: