Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Meldung aus dem Bereich Cloppenburg ++Fahrradfahrer flüchtet vor Beleuchtungskontrolle++

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg- 22-Jähriger flieht vor Beleuchtungskontrolle Im Rahmen der zur Zeit stattfindenden Fahrrad-Beleuchtungskontrollen musste die Polizei am Don-nerstag, 11.12.14, 07:55 Uhr, eine Anzeige gegen einen 22-Jährigen Cloppenburger fertigen. Dieser befuhr mit seinem Fahrrad (ohne funktionierende Beleuchtung) die Eisenbahnstraße, aus Richtung Niedriger Weg kommend, in Richtung Bahnhofstraße. In Höhe der Einmündung "An der Strohriede" passierte er einen Beamten, obwohl ihn dieser mittels der Anhaltekelle deutliche Zeichen zum Anhalten gab. Anschließend wechselte der junge Mann, ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Gegenfahrbahn und versuchte dort über den Gehweg zu flüchten. Ein weiterer Polizeibeamter der weiter in Richtung Bahnhofstraße stand, konnte den 22-Jährigen an der weiteren Flucht hindern. Gegen den 22-Jährigen wurde eine Anzeige gefertigt (Missachten von Anhaltesigna-len), die -neben dem Verwarngeld wegen des Fahrens ohne Licht- deutlich teurer ausfallen wird. Insgesamt stellte die Polizei an diesem Tag 25 Radfahrer(innen) fest, die mit mangelhafter Beleuch-tung unterwegs waren, davon 9 Kinder.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: