Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den 29.-30.11.2014

Cloppenburg/Vechta (ots) - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für die Zeit vom 29.11.-30.11.2014

Brandsache Am 29.11.2014, gegen 14:49 Uhr, bemerkt der Besitzer einer Biogasanlage einen Schwellbrand in einer Lagerhalle mit ca. 1000t Mist. Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Mist sich selbst entzündet haben. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Lindern gelöscht werden. Es entstand kein Gebäudeschaden.

Bedrohung Am 28.11.2014 in der Zeit von 14:54 Uhr bis 15::36, wurde eine Familie in Löningen mehrfach angerufen und mit dem Tode bedroht. Die Ermittlungen zu einem Tatverdächtigen dauern zur Zeit noch an.

Bedrohung/Häusliche Gewalt Am 29.11.2014, gegen 21:00 Uhr, kam es in Cappeln zu einem Streit zwischen einem 68jährigen Ehepaar. Im Zuge der Auseinandersetzung kam es auch zu körperlichen Übergriffen von beiden Seiten. Da die Auseinandersetzung immer weiter eskalierte und die Ehefrau immer mehr Angst bekam, biss diese Ihren Ehemann ein großes Stück Fleisch aus der Wade, so dass dieser Notärztlich im Krankenhaus behandelt werden musste.

Diebstahl Am 29.11.2014, gegen 23:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter aus einer Garage in Sedelsberg, Koloniestraße, Werkzeuge und einen Satz Autoreifen. Außerdem wurde aus dem Vorgarten eine Figur entwendet. Wer zur Vorfallszeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in diesem Bereich gesehen hat, wird gebeten sich bei der Polizei in Saterland unter 04498-2111 zu melden.

Diebstahl aus Pkw In der Nacht zum 29.11.2014 bauten unbekannte Täter aus einem VW Passat eine Scheibe aus und gelangten so in das Fahrzeug. Aus dem Fahrzeug wurde das eingebaute Navigationsgerät entwendet.

Diebstahl aus Wohnung Am 29.11.2014, in der Zeit zwischen 17:00 und 21:00 Uhr, hebelten unbekannte Täter in Barßel,Neuland das Fenster zu einem Einfamilienhaus auf und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Körperverletzung

Am 29.11.2014, gegen 04:30 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Ramsloh zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein Gast, der dem Alkohol reichlich zugesprochen hatte, wollte die Gaststätte, in welcher er herum randalierte, nicht verlassen. Als andere Gäste den Wirt unterstützten, kam es zu Körperverletzungen.

Körperverletzung

Am 29.11.2014, gegen 05:12 Uhr, kam es in einer Gaststätte in Friesoythe zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Plötzlich schlug einer der Beteiligten einem anderen mit der Faust ins Gesicht und flüchtete. Er konnte durch eine Streife in der Nähe angetroffen werden und gab seinerseits an, dass er provoziert und geschlagen worden sei. Alle Beteiligten standen teils erheblich unter Alkoholeinfluss.

Körperverletzung/Häusliche Gewalt

Am 29.11.2014, gegen 15:40Uhr, kam es in einer Familie zwischen dem Sohn und seinen Eltern zu Streitigkeiten. Anschließend randalierte er in der Wohnung herum und schlug seine Eltern. Da der Sohn bereits 21 j. Alt war, wurde ihm ein Platzverweis erteilt.

Gefährliche Körperverletzung Am 30.11.2014, gegen 03:20 Uhr, kam es in der Diskothek BelAir zu einer gefährlichen Körperverletzung. Im Verlauf eines Streits hat eine 27j Frau einer 21jährigen ein Glas ins Gesicht geworfen, wobei die 21 jährige verletzt wurde. Anschließend war sie weitere Gläser und Flaschen nach dem Mädchen, ohne diese ein weiteres Mal zu treffen. Sie konnte vor Ort nur mit Mühe beruhigt werden.

Körperverletzung

Am 30.11.2014, gegen 01:30 Uhr, kam es in Essen zu einem Nachbarschaftsstreit. Im weiteren Verlauf kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen, die nur durch die Polizei geschlichtet werden

Fahren unter BtM Einfluss

Am 30.11.2014, gegen 01:55 Uhr, wurde in Emstek auf der Langestraße ein Pkw Fahrer auf Grund seiner auffälligen Fahrweise angehalten. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er augenscheinlich unter dem Einfluss berauschender Mittel steht und es wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

Verkehrsunfall mit Sachschaden Am 29.11.2014, gegen 14:35 Uhr, kam es in Essen auf der Lange Straße zu einem leichten Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Fahranfänger wollte an einer Ampel wieder anfahren, als sein Fahrzeug anfing zu "stottern". Er bremste sein Fahrzeug stark ab, so dass der nachfolgende Pkw Fahrer einen Auffahrunfall nicht mehr verhindern konnte.

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Am 29.11.2014, gegen 18:55 Uhr, kam es in Garrel auf der Thüler Straße zu einem Verkehrsunfall mit leichtem Personenschaden. Eine 47j. Verkehrsteil-nehmerin kam Ausgangs einer Rechtskurve aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Der Pkw überschlug sich mehrfach. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

Am 29.11.2015, gegen 14:00 Uhr, fahren zwei jugendliche Radfahrerin von der Rastanlage Cloppenburger Land kommend und wollen die B 69 überqueren. Die dortige Lichtzeichenanlage war auf Grund einer Baustelle nicht in Betrieb. Eine 15jährige Schülerin überquerte nach Angaben von Zeugen die Fahrbahn im Bereich des Übergangs ohne auf den Verkehr zu achten. Sie fuhr direkt vor einen Sattelzug, der auf der B 69 in Richtung Schneiderkrug unterwegs war. Die Schülerin wurde von dem Sattelzug vorne links erfasst und ca. 20m mitgeschleift. Sie hatte das große Glück nicht unter die Reifen zukommen, sondern blieb zunächst in der Fahrzeugverkleidung hängen und erst als der Sattelzug zum Stehen gekommen war, viel sie auf die Fahrbahn. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bremen geflogen. Dank des KID Cloppenburg konnten der LKW Fahrer, die Begleiterin der verunglückten Schülerin und deren Eltern kompetent betreut werden.

Brand in Neuenkirchen/Vörden

Am Samstag, 29.11.14, gegen 14.45 Uhr, kam es in Neuenkirchen, Bahnhofstraße, im Schulbereich einer dortigen Institution aus zur Zeit ungeklärter Ursache zu einem Brand. Durch ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr konnte das Feuer gelöscht werden. Die Ermittlungen dauern an.

Einbruch in Lohne

In der Zeit von Freitag, 19.00 Uhr, bis Samstag, 11.30 Uhr, kam es an der Dinklager Straße zu einem Einbruchdiebstahl. Unbekannte Täter gelangten auf den Firmensitz eines Autohauses und brachen hier einen Container auf. Aus diesem wurden u.a. insgesamt 12 komplette Reifensätze entwendet. Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Lohne, 04442/93160.

Einbruch in Vechta, OT Lanförden

Bislang unbekannte Täter gelangten in der Zeit von Freitag, 18.00 Uhr, bis Samstag, 08.30 Uhr, mit einer Leiter auf das Dach einer Firma im Heideweg. Dort wurde im Anschluß ein Fenster aufgehebelt und die Büroräume durchsucht. Entwendet wurde offensichtlich Bargeld.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es im Bereich der Tizianstraße zu einem Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus. Unbekannte hebelten eine Terassentür auf und gelangten so in das Haus, hier wurde Schmuck und Bargeld entwendet. In beiden Fällen bitte Hinweise an die Polizei in Vechta, 04441/9430.

Einbruch in Neuenkirchen/Vörden

Am Samstag kam es in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr zu einem Einbruch in ein Wohnhaus im Hopfengarten. Hierzu wurde auf der Rückseite ein Fenster aufgehebelt und das Haus durchsucht. Zum Diebesgut können derzeit keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an die Polizei in Neuenkirchen/Vörden, 05493/1797.

Verkehrsunfall in Holdorf, OT Fladderlohausen

Am Samstag, gegen 06.30 Uhr, befuhr eine 38-jährige aus Neuenkirchen mit ihrem PKW die Strecke von Holdorf nach Neuenkirchen. In Fladderlohausen kam ein 24-jähriger mit seinem Traktor aus einer Hofzufahrt und wollte auf die Straße auffahren. Hierbei übersah er den PKW. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Frau dem Traktor aus, kam hierbei in den rechten Straßengraben und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Die junge Dame wurde verletzt dem Krankenhaus in Damme zugeführt, am PKW entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: