Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Größere Schlägerei in Visbek / 1 Person schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03:30 Uhr, kam es zu einer größeren Schlägerei zwischen ca. 20 Personen in einem Saalbetrieb in Visbek. Als die ersten Polizeikräfte dort eintrafen, konnte eine Schlägerei nicht mehr festgestellt werden. Es befanden sich noch sieben Personen vor Ort. Allerdings stellten die Beamten eine männliche, 39-jährige Person aus Visbek fest, die erhebliche Kopfverletzungen aufwies. Eine weitere männliche Personen aus Wildeshausen hatte leichte Kopfverletzungen. Für die schwer verletzte Person forderten die Beamten einen Rettungswagen und den Notarzt an, der andere begab sich selbständig ins Krankenhaus nach Wildeshausen. Der 39-jährige musste aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen sofort operiert werden, Lebensgefahr besteht aber nicht. Eine Aufklärung des Sachverhalts gestaltete sich äußerst schwierig, da alle Personen erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Nach ersten Ermittlungen schlugen mehrere Männer eines bis dahin friedliches Festes plötzlich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln (Stühle,Flaschen/Gläser) aufeinander ein. Der Grund für die Schlägerei konnte nicht ermittelt werden. Die Polizei war mit insgesamt 10 Funkstreifenwagenbesatzungen aus Vechta, Cloppenburg, Wildeshausen, Diepholz und der Autobahnpolizei Ahlhorn im Einsatz. Die Ermittlungen dauern an.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus in Damme

In der Nacht von Freitag auf Samstag versuchten unbekannte Täter durch Aufhebeln einer Terrassentür in das Wohnhaus einer Familie in Damme, Am Dorfplatz, einzubrechen. Durch die Geräusche wurde allerdings der Hund der Familie auf die Einbrecher aufmerksam. Sein Gebell vertrieb die Diebe. Sie verließen schließlich ohne Beute den Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: