Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung PI Cloppenburg/Vechta, Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Körperverletzung in Damme Am Samstagmorgen um 05:40 Uhr kam es auf der Vördener Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung, als ein 19-jähriger Dammer einer 20-jährigen Steinfelderin grundlos mit der Hand gegen den Kopf schlägt. Streitigkeiten gingen dieser Auseinandersetzung nicht voraus.

Einbruchdiebstahl in Vechta In der Nacht zum Samstag kam es in der Bremer Straße zu einem Einbruch in ein Geschäftshaus. Unbekannte schlugen die Scheibe eines Lokales ein. Nach Betreten des Objektes wird dieses durchsucht. Ebenso wird eine Kellertür eingetreten. Die bislang Unbekannten entwenden ein digitales Musikabspielgerät.

Diebstahl aus PKW in Lohne Im Trenkampweg schlagen unbekannte Täter im Zeitraum vom 14.11., 20:00 Uhr, bis zum 15.11.2014, 02:10 Uhr, die Scheibe eines Peugeot ein. Aus dem Fahrzeug entwenden sie ein Navigationsgerät.

Wohnungseinbruchdiebstahl in Vechta Im Zeitraum vom 14.11.2014, 10:00 Uhr, bis zum 15.11.2014, 11:40 Uhr, gelangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus an der Turmstraße. Das komplette Haus wird durchsucht. Hierbei fanden die Täter Schmuck, den sie entwendeten.

Tageswohnungseinbruch in Steinfeld Am Freitagnachmittag, zwischen 15:30-19:55 Uhr, dringen unbekannte Täter auf bislang unbekannte Weise in ein Haus in der Straße Im Fang. Aus dem Hausinnern wurden Schmuck und ein Notebook entwendet.

Versuchter Tageswohnungseinbruch in Vechta Am Sonntagmorgen um 06:06 Uhr begibt sich ein unbekannter Täter zu einem Wohnhaus in der Sachsenstraße. Hier durchgreift er ein auf Kipp stehendes Fenster, um so den daneben befindlichen Fensterflügel zu entriegeln und einzusteigen. Bei der weiteren Tatausführung wird er jedoch gestört, weil das Fenster zum angrenzenden Schlafzimmer gehört und die Bewohner durch den Täter geweckt wurden. Dieser flüchtet fußläufig in Richtung Lüscher Str Fahren eines PKW unter BTM-Beeinflussung Ein 18-jähriger Goldenstedter wurde am Freitag um 20:10 Uhr in Vechta auf der Großen Straße mit seinem Kraftfahrzeug angehalten und kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der junge Mann das Kfz. unter Beeinflussung von Betäubungsmitteln geführt hatte. Ebenso hatte er noch eine geringe Menge an BTM dabei, die sichergestellt wurde. Gegen ihn wird ab sofort in einem Strafverfahren wegen es unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt. Weiterhin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Führen eines Kraftfahrzeuges unter BTM-Beeinflussung eingeleitet. Mit einem Bußgeld und Fahrverbot ist zu rechnen.

Verkehrsunfall in Damme Am Freitag um 19:30 Uhr ereignete sich auf dem Südring ein Verkehrsunfall, als eine 18-jährige Fahranfängerin aus Bohmte mit ihrem PKW Daimler Chrysler von der Turmstraße auf den Südring aufbiegen wollte. Hierbei übersah sie einen 50-jährigen Wardenburger, der mit seinem PKW VW den Südring in Richtung Vörden befuhr. Bei dem Zusammenprall geriet der VW nach rechts in ein Beet und danach gegen einen auf einer Verkaufsfläche abgestellten PKW eines Autohauses. Insgesamt stand ein hoher Sachschaden, der sich auf etwa 40.000,- Euro beläuft.

Verkehrsunfall mit Flucht in Steinfeld-Düpe Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr in der Nacht zum Sonntag mit einem blauen PKW Peugeot die Dinklager Straße, von Steinfeld kommend, in Richtung Dinklage. Auf gerader Strecke kam er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Straßengraben. Am PKW und am Straßenkörper entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 2300,- Euro. Der Fahrzeugführer ließ sein Fahrzeug vor Ort, um sich dann selbst unerlaubt zu entfernen. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (04441 943-0) in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung an mehreren PKW in Vechta (Große Straße und Kronenstraße) In der Nacht zum Sonntag, es war zwischen 02:50 Uhr und 03:10 Uhr, wurde eine Anwohnerin der Großen Straße durch Lärm, verursacht durch eine bislang unbekannte Personengruppe, geweckt. Im Nachgang wurde festgestellt, dass an insgesamt 9 Fahrzeugen sowie eine Laterne, die in einem Vorgarten an der Kronenstraße stand, Sachbeschädigungen begangen wurden. An allen Fahrzeugen ließen sich Lackkratzer feststellen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Großen Straße sowie in der Kronenstraße gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (04441 943-115) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: