Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Damme - 2 Verkehrsunfallfluchten und 2 Verkehrsunfälle

Cloppenburg/Vechta (ots) - Damme - Verkehrsunfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in Damme, Wiesenstraße, am Montag, 03.11.2014, zwischen 10.15 bis 10.25 Uhr, beim Aus- oder Einparken einen parkenden Pkw VW Polo, Farbe grün. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Gesamtschaden: 800 EUR

Damme - Verkehrsunfallflucht

Ein Pkw-Fahrer aus Damme stellte seinen Pkw am Sonntag, 02.11.14, zwischen 16 und 18 Uhr, in Damme, Große Straße, auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes ab. Am Vormittag des nächsten Tages stellte er Beschädigungen im Frontbereich seines Pkw Ford Mondeo fest. Vermutlich wurde der geparkte Pkw durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher hatte sich entfernt, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Gesamtschaden: 300 EUR

Verkehrsunfall in Damme

Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer aus Bramsche befuhr am Montag, 03.11.2014, um 17.30 Uhr, die K 277 von Damme in Richtung Neuenkirchen. In einer scharfen Rechtskurve im Bereich Ossenbeck kam es im Begegnungsverkehr zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 30-jährigen Mannes aus Bohmte, der die Straße in entgegengesetzter Richtung, also in Richtung Neuenwalde befuhr. Der 26-jährige Pkw-Fahrer setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort und konnte erst nach ca. 5 km in Neuenkirchen von dem 30-jährigen Pkw-Fahrer angehalten werden. Gesamtschaden: 950 EUR

Verkehrsunfall in Damme - eine leicht verletzte Person

Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin aus Damme befuhr am Dienstag, 04.11.2014, um 10.45 Uhr, die Lindenstraße in Damme in Richtung Mühlenstraße und übersah in Höhe des dortigen Gesundheitszentrums eine 26-jährige Pkw-Fahrerin aus Holdorf, die vor ihr verkehrsbedingt anhalten musste. Die 43-jährige Pkw-Fahrerin fuhr auf das Fahrzeug der 26-jährigen Pkw-Fahrerin auf. Die 26-jährige Pkw-Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt und von einem Rettungswagen ins Krankenhaus Damme transportiert wurde. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK`in Ulrike Lünsmann
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: