Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich Friesoythe und Barßel

Cloppenburg/Vechta (ots) - Saterland - Trunkenheit im Verkehr

Am Donnerstag, 27.03.2014, gegen 21:25 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus dem Saterland mit seinem Pkw die Eschstraße in Saterland, Ortsteil Ramsloh, obwohl er erheblich unter Alkoholeinfluss stand (AAK 2,38 Promille). Der Mann versuchte zunächst sich einer Kontrolle durch Flucht zu entziehen, konnte aber nach kurzer Verfolgungsfahrt angehalten werden. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Friesoythe - Räuberischer Diebstahl

Am Donnerstag, 27.03.2014, gegen 13.00 Uhr, wurden zwei Männer in Friesoythe, Europastraße, in einem Supermarkt vom Ladendetektiv beim Ladendiebstahl beobachtet. Nach Verlassen des Marktes wurden die beiden Beschuldigten angesprochen und ins Büro gebeten. Der Haupttäter versuchte zu fliehen, konnte aber nach heftiger Gegenwehr gestellt werden. Bei den beiden beschuldigten Männern handelt es sich um einen 53-jährigen Mann sowie einen 28-jährigen Mann aus dem Saterland. Der Wert des Diebesgutes betrug 25 Euro.

Friesoythe - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Donnerstag, 27.03.2014, gegen 18:20 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann aus Friesoythe mit seinem Kleinkraftrad die Straße Heidbergsmoor in Friesoythe, Ortsteil Ellerbrock, mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h, ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Zudem stand der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Er wollte sich der Kontrolle zunächst durch Flucht entziehen, konnte aber schnell angehalten werden. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: