Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg für die Zeit vom 21.03-22.03.14, 06:00Uhr

Cloppenburg/Vechta (ots) - Landkreis Cloppenburg

Cloppenburg / Garrel / Molbergen / Cappeln / Emstek

Tageswohnungseinbruch Tatzeit: Fr., 21.03.2014 13:40 Uhr - Fr., 21.03.2014 19:45 Uhr Tatort: 49661 Cloppenburg, Tatörtlichkeit: Einfamilienhaus Kurzsachverhalt: Im o.g. Tatzeitraum begab sich ein bislang u. T. in den rückwärtigen Bereich des Wohnhauses. Hier hebelte er eine Seiteneingangstür auf u gelangte über diese in den Hauswirtschaftsraum. Von hier begab er sich in sämtliche Räumlichkeiten des Erd- und Obergeschosses u durchsuchte diese. Bislang konnte festgestellt werden, dass er hochwertigen Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 22.00 Euro erbeutete.

Trunkenheit im Verkehr Tatzeit: Sa., 22.03.2014 04:55 Uhr Tatort: 49661 Cloppenburg, Molberger Straße Ein 22j. Pkw-Fahrer führte einen Pkw auf öffentlichen Straßen, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand.

Trunkenheit im Verkehr Tatzeit: Sa., 22.03.2014 01:30 Uhr Tatort: 49661 Cloppenburg, Hagenstraße Örtlichkeit: Höhe Schwimmbad Ein 41j. Pkw-Fahrer befährt den öffentlichen Verkehrsraum obwohl er unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken steht.

Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 21.03.2014 09:50 Uhr Ort: 49661 Cloppenburg, Mühlenstraße 51 Örtlichkeit: Einmündungsbereich Mühlenstraße und Osterstraße PKW-Führerin biegt von der Osterstraße nach links in die Mühlenstraße ein. Gleichzeitig überquert eine Fußgängerin die Osterstraße bei Rotlicht. PKW-Führerin weicht der Fußgängerin aus und fährt gegen einen Ampelmast. PKW und Ampelmast werden beschädigt. Fußgängerin geht weiter und entfernt sich von der Unfallstelle. Eventuelle Zeugen des Vorfalls, die etwas zur Person der Fußgängerin sagen können, werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg (04471-18600) zu melden.

Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 21.03.2014 12:00 Uhr Ort: 49685 Emstek, Lange Straße 36 Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug an der Lange Straße in Emstek Höhe Nr. 36 in einer Parkbucht geparkt. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug stellte er fest, das der zur Straßenseite gelegene linke Außenspiegel stark beschädigt war. Vermutlich hat ein ortseinwärts fahrender Lkw den Spiegel berührt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg (04471-18600) zu melden.

Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 21.03.2014 21:45 Uhr Ort: 49692 Cappeln, Schierlingsdamm Ein 17j. Mann befährt mit seinem Fahrrad den Schierlingsdamm in Cappeln, als er von hinten kommend von einem Pkw angefahren wurde. Der Radfahrer stürzte auf den rechten Seitenstreifen und wurde dabei leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den verletzten zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg (04471-18600) zu melden.

Südkreis (Löningen / Lastrup / Lindern / Essen)

Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 21.03.2014 13:25 Uhr Ort: 49624 Löningen, Linderner Straße Am 21.03.2014, gg. 13.25h, befuhr ein 15 jähriger Rollerfahrer die Linderner Straße in Löningen aus Rtg. Lindern kommend in Rtg. Stadtmitte. In Höhe der Realschule fuhr ein größeres dunkles Fahrzeug plötzlich vom rechten Parkstreifen auf die Fahrbahn auf, so dass der Rollerfahrer stark abbremsen mußte. Der Rollerfahrer kam auf der feuchten/nassen Fahrbahn zu Fall. Während der Roller über die Fahrbahn schlingerte, prallte der Rollerfahrer gegen ein geparktes Fahrzeug auf dem Parkstreifen. Der Fahrer des schwarzen PKW setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Hinweise an die Polizei in Löningen unter 05432/9500. Verkehrsunfall mit Verletzten Zeit: Fr., 21.03.2014 13:24 Uhr Ort: 49688 Lastrup, OT: Kneheim, Krapendorfer Straße Örtlichkeit: ca. 100 Meter vor Kreuzungsbereich Drei Pkw Fahrer befuhren iie B 213 von Lastrup kommend in Richtung Cloppenburg. Als eine 55j Pkw Fahrerin verkehrsbedingt anhalten musste (Staubildung durch LZA), bremste eine 43j. Pkw Fahrerin ihr Fahrzeug noch rechtzeitig ab.Ein 58j. Pkw Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das vor ihm stehende Fahrzeug auf, welche wiederum auf der erste Fahrezug geschoben wurde. Insgesamt wurden 4 Personen leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden (ca. 40000EUR).

Nordkreis (Barßel /Saterland / Friesoythe / Bösel)

Trunkenheit im Verkehr Zeit: Sa., 22.03.2014 02:10 Uhr Ort: 26683 Saterland, Hauptstraße 62 Ein 33 j. Pkw-Fahrer befuhr mit seinem PKW den Gartenring und wollte nach links in die Haupstraße abbiegen. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen dortigen Baum. Anschließend flüchtete er mit dem Wagen und fuhr nach Hause. Auf Grund von Zeugenaussagen konnte der Fahrer ermittelt werden. Er stand merklich unter Alkoholeinfluss.

Verkehrsunfall mit Verletzten Zeit: Fr., 21.03.2014 16:45 Uhr Ort: 26676 Barßel, Lange Straße 51 Örtlichkeit: Ausfahrt Parkplatz Gesundheitszentrum Kurzsachverhalt: Eine 73 j. Pkw-Fahrerin fährt mit ihrem Pkw vom Parkplatz Gesundheitszentrum auf die L 832 auf und übersieht den dort von links kommenden 55j.Kradfahrer. Es kommt zu einer leichten Berührung. Der Kradfahrer kommt zu Fall und wird leicht verletzt. An beiden Fzg. entsteht geringer Sachschaden.

Verkehrsunfallflucht Zeit: Sa., 22.03.2014 03:05 Uhr Ort: 26169 Friesoythe, Scheefenkamp 22 Ein z.Zt. noch unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Strecke Scheefenkamp in Rtg. Barßeler Str.. Er geriet mit seinem PKW ins Schleudern und kam am gen. Ort nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW kam in einem Garten zum Stehen. Es entstand Sachschaden. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Friesoythe.

Kreis Vechta

Sachbeschädigung an Kfz Tatzeit: Do., 20.03.2014 22:30 Uhr - Fr., 21.03.2014 10:00 Uhr Tatort: 49429 Visbek, Am Klosterplatz 19 Tatörtlichkeit: vor dem Hauseingang Unbekannte Täter kratzten mit einem unbekannten Gegenstand in den Lack der rechten hinteren und der Beifahrertür. Eine Berührung mit einem Fahrrad oder einem anderen Pkw kann ausgeschlossen werden, da das Fahrzeug mit der rechten Seite dicht an einer Hauswand parkte. Hinweise zu dem oder den Tätern können nicht gegeben werden.

Drogen im Verkehr

Tatzeit: Fr., 21.03.2014 22:17 Uhr Tatort: 49451 Holdorf, OT: Holdorf, Füflage Örtlichkeit: B214 - Höhe Autobahnabfahrt Holdorf (A1) Kurzsachverhalt: Ein 19 j. führte ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der Test war auf THC positiv. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Verkehrsunfallflucht Zeit: Fr., 21.03.2014 13:15 Uhr Ort: 49401 Damme, Vördener Straße Ein 61 j. Lkw Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die L 846 in Damme, OT Neuenwalde, in Richtung Damme. Ein ihm entgegenkommendes Wohnmobil kam nach Angaben des LKW Fahrers leicht auf seine Fahrbahn und kollidierte mit dem linken Außenspiegel des Sattelzuges. Der Führer des Wohnmobiles setzte seine Fahrt, ohne anzuhalten, fort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei Polizei Damme zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-115
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: