Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: ++++Wohnhausbrand mit zwei leicht verletzten Personen++++

Cloppenburg/Vechta (ots) - Am Sonntag, dem 02.03.2014, gg. 00:32 Uhr kam es in Garrel im Landkreis Cloppenburg zu einem Wohnhausbrand. Durch einen Bewohner wurde der Polizei mitgeteilt, dass der Dachstuhl der Garagenanlage brennt. Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr breitete sich der Brand auf das neben der Garagenanlage befindliche Wohnhaus aus. Zur Feuerbekämpfung waren die freiwilligen Feuerwehren Garrel und Cloppenburg mit 60 Kameraden im Einsatz. Durch die Polizei wurde der Brandort für die Löscharbeiten weiträumig abgesperrt.

Durch den Brand mussten zwei Bewohner (männlich, 44 Jahre und weiblich, 76 Jahre) aufgrund einer Rauchgasintoxikation dem Krankenhaus Cloppenburg zugeführt werden.

Das Wohnhaus und die Nebenanlagen sind stark brandbetroffen und können nicht betreten werden. Im Gebäude befinden sich noch diverse Glutnester. Die freiwillige Feuerwehr Garrel hat eine Brandwache eingerichtet.

Die Brandursache ist zurzeit noch nicht geklärt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Der Gesamtschaden kann zum gegenwärtigen Ermittlungsstand noch nicht beziffert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: