Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Damme - Polizeimeldungen zum "Dammer Carneval"

Cloppenburg/Vechta (ots) - Auch der dritte "Carnevalstag" in Damme verlief aus polizeilicher Sicht bislang sehr friedlich. Bis 15.30 Uhr fanden sich in der Innenstadt von Damme ca. 20.000 Besucher und Umzugsteilnehmer ein und feierten ihren Rosenmontag. Die Polizei brauchte bislang nur in Bagatellfällen einschreiten.

Am Sonntag wurde gegen einen 19-jährigen Umzugsteilnehmer ein Strafverfahren eingeleitet, der auf der Gartenstraße unberechtigt auf einen Umzugswagen begeben hatte. Dort gab es einen handfesten Streit mit anderen Personen dieses Umzugswagens. Alle Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss.

Am Sonntag gegen 20.10 Uhr warfen unbekannte Personen in Damme, Mühlenstraße, Steine gegen die Scheiben eines Bekleidungsgeschäfts. Es entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme (Tel. 05491-9500) entgegen.

In der Nacht auf Montag rissen gegen 02.45 Uhr unbekannte Personen ein Verkehrszeichen aus seiner Verankerung und warfen dies auf die Fahrbahn der Hunteburger Straße. Ein Zivilstreifenwagen der Polizei fuhr über dieses Verkehrszeichen und wurde dabei beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Damme (Tel. 05491-9500) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: