Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta vom 21.02.2014 für den Bereich Cloppenburg

Schmuckstücke

Cloppenburg/Vechta (ots) - Polizei klärt Einbruchdiebstähle im Inselviertel

Die Polizei in Cloppenburg konnte zwei Einbruch- und einen Einschleichdiebstahl in/aus Wohnhäusern im Inselviertel in Cloppenburg, die sich zu Jahresbeginn ereignet haben, aufklären. Ein 18-Jähriger aus Essen war gemeinsam mit einem 19-jährigen Wohnungslosen in ein wegen eines Krankheitsfalles leerstehendes Wohnhaus in der Halligenstraße in Cloppenburg eingebrochen. Dort hatten sie zunächst übernachtet und Lebensmittel aufgebraucht. Als sie das Haus verließen, entwendeten sie neben Matratzen auch Wertgegenstände. Im Anschluss daran übernachteten sie bei einem 26-jährigen Cloppenburger. Bei einer Wohnungsdurchsuchung wurden Gegenstände aufgefunden, die bei einem Einschleichdiebstahl in der Rügenstraße und einem Einbruchdiebstahl in der Straße Am Rennplatz entwendet wurden.

Darüber hinaus wurden zwei auffällige Schmuckstücke aufgefunden, die nach hiesiger Einschätzung ebenfalls aus Straftaten stammen dürften. Dabei handelt es sich um eine goldfarbene Damenuhr "Bellana" und eine Kette, die mit einem auffälligen Anhänger, einer Weinrebe, versehen ist.(siehe anhängendes Bild)

Ob die drei Personen an weiteren Einbruchdiebstählen im Stadtgebiet beteiligt waren, wird derzeit geprüft.

Hinweise zu den abgebildeten Schmuckstücken bitte an die Polizei in Cloppenburg unter der Rufnummer 04471/18600.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: