Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta vom 17.02.2014 für den Bereich Lastrup und Löningen

Cloppenburg/Vechta (ots) - 17.02.2014, 13.15 Uhr Lastrup, OT Nieholte, B 213 Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 213 im Bereich Nieholte wurden nach derzeitigen Erkenntnissen vier Personen leicht verletzt. Zu dem Unfall kam es, als ein PKW-Fahrer auf der Fahrt von Cloppenburg in Richtung Lastrup aus bislang nicht bekanntem Grund mit seinem Fahrzeug trotz Gegenverkehrs teilweise die Gegenfahrbahn benutzte. Dabei streifte er zunächst zwei entgegenkommende Fahrzeuge; die Insassen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Mit dem dritten entgegenkommenden Fahrzeug stieß der Unfallverursacher frontal zusammen. In beiden Fahrzeugen wurden jeweils zwei Insassen (Fahrer und Beifahrer) leicht verletzt. Sie wurden vorsorglich dem Krankenhaus Cloppenburg zugeführt und konnten bislang nicht zur eigenen Person und zum Unfallhergang befragt werden.

Die B 213 wurde zur Verletztenversorgung, Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: