Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Molbergen - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Molbergen wurden insgesamt vier Personen verletzt. Gegen 18.40 Uhr befuhr ein 86-Jähriger aus Werlte die Cloppenburger Straße und wollte an dem Pkw eines 32-Jährigen aus Lastrup, der zwischen Grünstreifen und Radweg stand (er hatte sich festgefahren), vorbeifahren. Dabei wechselte er auf die linke Fahrbahnseite stieß er mit dem Pkw einer 18-Jährigen aus Ermke zusammen, die die Cloppenburger Straße in Gegenrichtung befuhr.

Ein 23-Jähriger aus Molbergen fuhr dann auf den vor ihm verunfallten Pkw des 86-Jährigen auf. Der Pkw des 86-Jährigen schleuderte danach gegen den Pkw des festgefahrenden 32-Jährigen und gegen den Pkw eines 28-Jährigen aus Ermke, der hinter dem 23-Jährigen fuhr.

Die 18-Jährige aus Ermke, ihre 21-Jährige Beifahrerin aus Peheim, der 28-Jährige aus Ermke und der 23-Jährige aus Molbergen erlitten leichte Verletzungen. Vorsichtshalber wurde der 86-jährige Werlter zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Cloppenburg wurde eine Person verletzt. Gegen 17.05 Uhr befuhr eine 21-Jährige aus Cappeln mit ihrem Pkw die Sevelter Straße in Richtung Fritz-Reuter-Straße. An der Fußgängerfurt vor der AOK erfasste sie mit ihrem Pkw eine 24-jährige Fußgängerin aus Cloppenburg, die vom Pingel Anton kommend die Fußgängerfurt schon fast überquert hatte. Die Fußgängerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Molbergen - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Molbergen, Ortsteil Stalförden, wurden drei Personen verletzt. Gegen 19.40 Uhr befuhr eine 22-Jährige aus Friesoythe die Ambührener Straße und wollte nach links in Richtung Molbergen abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden bevorrechtigten Pkw eines 45-Jährigen aus Molbergen. Beide stießen mit ihren Fahrzeugen zusammen. Die 22-Jährige und ihre 28-jährige Mitfahrerin aus Amelinghausen wurden in ihrem Pkw eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten beide aus ihrem Pkw befreien. Die 22-Jährige und die 28-Jährige sowie der 45-jährige Molberger wurden nach einer Notversorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 23.000 Euro.

Cloppenburg - Diebstahl aus Pkw

Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag gegen 08.25 Uhr in Cloppenburg, Rathausweg, aus einem unverschlossenen Pkw Audi eine Handtasche samt Inhalt (zahlreiche Unterlagen und Bargeld) und flüchteten damit. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Tasche vom Fahrrad gerissen

Ein unbekannter Täter riss am Mittwoch in Cloppenburg, Bürgermeister-Winkler-Straße, gegen 16.30 Uhr vom Lenker eines Rades einer 60-jährigen Fahrradfahrerin einen schwarzen Stoffbeitel. Anschließend konnte der Täter mit seiner Beute fliehen. In dem Stoffbeitel befand sich ein Appel iPhone. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: