Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Friesoythe
Barßel

Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe - Pkw beschädigt

Unbekannte Täter zogen am Montagmorgen in Friesoythe, Riege, Wolfstange, ein Verkehrszeichen aus dem Boden und legten es auf einem Grünstreifen ab. Eine 47-jährige Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Pkw Skoda über dieses Verkehrszeichen. Dabei wurde an ihrem Wagen die Ölwanne beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 350 Euro. Hinweise zu den Verursachern nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491-93160) entgegen.

Bösel - Schwerer Verkehrsunfall, eine Person in Lebensgefahr

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend in Bösel wurden insgesamt sechs Personen verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr gegen 20.30 Uhr ein 31-Jähriger aus Bösel mit seinem Ford Transit die Thüler Straße. Dabei geriet er mit seinem Pkw auf die linke Fahrbahnseite und prallte frontal mit dem Pkw eines 26-Jährigen aus Bösel zusammen. Der Pkw des 26-Jährigen überschlug anschließend mehrfach. Hinter dem Pkw des 26-Jährigen versuchte ein 28-Jähriger aus Bösel mit seinem Pkw der Unfallstelle auszuweichen. Er kam dabei mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 26-Jährige aus Bösel erlitt lebensgefährliche Verletzungen, seine drei Mitfahrer/-innen im Alter von 20, 18 und elf Jahren wurden leicht verletzt. Der 31-jährige Ford-Transit-Fahrer und der 28-Jährige aus Bösel wurden schwer verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro. Dem 31-Jährigen und dem 28-Jährigen wurden Blutproben entnommen, da der Verdacht besteht, dass sie unter Alkoholeinfluss standen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: