Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Goldenstedt - Brand eines Spänebunkers

Bei dem Brand eines Spänebunkers am Montagmorgen entstand Sachschaden in Höhe von 200.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach der Brand gegen 09.25 Uhr aus. Einsatzkräfte der Feuerwehren Goldenstedt, Lutten, Visbek, Twistringen, Vechta, Lohne und Brockdorf eilten zum Brandort und konnten das Feuer löschen. Ein 56-jähriger Arbeiter aus Lutten hatte zwischenzeitlich versucht, selbst das Feuer zu löschen. Dabei erlitt er eine mittelschwere Rauchgasintoxikation. Der Rettungshubschrauber Christoph Weser brachte ihn ins Krankenhaus Vechta. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. Weiter Untersuchungen der Polizei stehen noch aus.

Lohne - Fußgänger überfallen

Opfer eines Raubes wurde am Sonntagabend ein 37-Jähriger aus Goldenstedt. Der Mann befand sich gegen 19.35 Uhr in Lohne auf Bergweg in Höhe des Bekleidungsgeschäfts Bruno Kleine. Dort wurde er von drei Personen angesprochen und dann auch geschubst, geschlagen und getreten. Dabei raubten die Täter das Portmonee des 37-Jährigen und flohen vom Tatort. Ein Rettungswagen brachte das Opfer, das leicht verletzt wurde, in ein Krankenhaus. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Sachbeschädigung an Kfz

Von Freitag, 07.02.2014, 17.30 Uhr, bis Samstag, 08.02.2014, 12.30 Uhr, beschädigten unbekannte Täter in Vechta, Karmeliter Weg, einen schwarzen Pkw der Marke Audi A4, indem sie den Lack der Fahrerseite zerkratzten. Der Pkw war auf dem Parkplatz eines Wohnhauses abgestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Sachbeschädigung an Geflügelstall

Von Freitag, 07.02.2014, 07.30 Uhr, bis Samstag, 08.02.2014, 14.50 Uhr, verbogen unbekannte Täter in Vechta, Westmark, die Alu-Wellbleche der linken Außenseite eines Geflügelstalls. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Holdorf - Vandalismus

Unbekannte Täter randalierten am Wochenende in Holdorf, Schulstraße, auf dem Gelände der Ober- und Grundschule. Die Täter beschädigten ein Gerätehaus sowie die Sprechanlage der Schule und einen Briefkasten. Zudem warfen die Täter ein Fahrrad und einen 750-Kilogramm-Anhänger kopfüber in einen auf dem Schulgelände abgestellten Container. An der Dammer Straße wurde ein Altklei-dercontainer umgekippt und die darin befindliche Bekleidung auf dem Parkplatz verteilt. Weiterhin wurde ein Gullydeckel ausgehoben. Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Dammer Straße randalierten die unbekannten Täter ebenfalls. Ein am Gebäude befindlicher Wasserhahn wurde mit Gewalt abgebrochen. Der Gesamtschaden beträgt weit über 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf (Tel. 05494-1536) entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten zwischen Donnerstag, 08.00 Uhr, und Freitag, 13.30 Uhr, in Lohne, An der Kirchenziegelei, Parkplatz des Gymnasiums in Richtung Möhlendamm, die Motorhaube eines Pkw VW Bully. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitag in Lohne sucht die Polizei Lohne den Verursacher. Dieser beschädigte zwischen 14.15 Uhr und 14.35 Uhr in der Tiefgarage unter dem Raiffeisenplatz einen Pkw Renault Twingo. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: