Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Steinfeld - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter wollten am Sonntagabend gegen 23.30 Uhr in Steinfeld, Bahnhofstraße, in eine Tankstelle einbrechen. Die Täter hatten unter anderem einen Bewegungsmelder abmontiert, verließen anschließend die Tankstelle ohne Beute. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Holdorf - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter kippten in der Nacht auf Sonntag zwischen 02.00 Uhr und 07.00 Uhr in Holdorf, Große Straße, einen Anhänger auf den Kopf. Dabei wurden an dem Anhänger die Beleuchtung und die Radabdeckung beschädigt (Sachschaden in Höhe von 300 Euro). Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Holdorf (Tel. 05494-1536) entgegen.

Dinklage - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Sonntag zwischen 03.00 Uhr und 10.30 Uhr in Dinklage, Auf dem Hövel, mit einer Bierflasche die Heckscheibe eines Pkw VW Passat. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-4666) entgegen.

Vechta - Drogen im Straßenverkehr

Die Polizei Vechta ermittelt gegen einen 41-Jährigen aus Lohne wegen Drogen im Straßenverkehr. Eine Streife kontrollierte den Mann, nachdem er am Sonntag gegen 12.35 Uhr mit einem Pkw den Bokerner Damm befahren hatte. Dabei stellten die Beamten bei dem Lohner drogenbedingte Ausfallerscheinungen fest. Dem 41-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt untersagt.

Vörden - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Vörden wurde eine Person verletzt. Gegen 15.00 Uhr wurde der Pkw eines 28-Jährigen aus Hambuch (Rheinland-Pfalz) auf der Straße Campemoor von einer starken Windböe erfasst. Der Pkw kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Pkw-Fahrer ins Dammer Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro.

Vechta - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Sonntag in Vechta sucht die Polizei Vechta den Verursacher. Dieser beschädigte zwischen 17.00 Uhr und 19.10 Uhr in Vechta, Münsterstraße, einen Pkw Ford Galaxy, der am Straßenrand abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: