Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Einbruch

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Dienstag in Lohne, Usedomer Weg, in ein Wohnhaus (Baustelle Neubau) ein. Dabei stahlen sie diverse Elektrowerkzeuge und eine eingebaute Toilettenspülung. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lohne - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf Montag in Lohne, Kreuzstraße, den Lack eines Pkw VW Eos. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lohne (Tel. 04442-93160) entgegen.

Vechta - Scheibe beschädigt

Unbekannte Täter beschädigten am Freitag zwischen 04.00 Uhr und 09.00 Uhr in Vechta, Marschkämpe, mit einem Stein an einem Wintergarten eine Scheibe. Es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Holdorf-Langenberg - Verkehrsunfall, Quadfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein 41-Jähriger aus Damme befuhr am Dienstag um 16.40 Uhr in Langenberg mit einem Quad die Straße "Zur Tonkuhle" in Richtung Bergstraße. Vermutlich aufgrund eines zu engen Wendemanövers kippte er in Höhe der Hausnummer 10 mit seinem Quad auf die rechte Seite. Hierbei prallte er mit dem Kopf auf die Fahrbahn. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber nach Osnabrück ins Krankenhaus geflogen. Der Verunglückte trug keinen Helm. Das mitgeführte Fahrzeug war nicht versichert. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Lohne - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Lohne wurde eine Person schwer verletzt. Gegen 12.45 Uhr befuhr ein 39-Jähriger aus Oldenburg mit seinem Klein-Lkw die Bakumer Straße in Richtung Innenstadt und wollte nach rechts auf das Gelände eines Supermarktparkplatzes fahren. Dabei erfasste er mit seinem Fahrzeug einen 39-jährigen Fahrradfahrer aus Lohne, der den Rad- und Gehweg der Bakumer Straße ebenfalls in Richtung Innenstadt befuhr. Der Radfahrer musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro.

Damme - Verkehrsunfall

Eine Person schwer verletzt, 11.000 Euro Sachschaden - dies ist die Bilanz zu einem Verkehrsunfall am Dienstag in Damme. Gegen 08.25 Uhr befuhr eine 53-Jährige aus Ostercappeln die Hunteburger Straße in Richtung Hunteburg. Dabei kam sie mit ihrem Pkw aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung ins Krankenhaus nach Damme.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: