Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta vom 04.02.2014 für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden Bakum, K 258, Loher Straße 03.02.2014, 19.37 h

Eine 19-jährige PKW-Fahrerin aus Vechta befuhr die K 258 in Richtung Bakum. Dabei prallte sie frontal unter den quer stehenden Auflieger eines 36-jährigen Sattelzugfahrers aus Polen, der aufder Straße wenden wollte und rückwärts in die Straße Mühlendamm fuhr. Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der FW aus dem Fahrzeug befreit werden.

Vechta Weitere Sachbeschädigungen an Kfz Von Sonntag, 02.02.2014, 17:30 Uhr bis Montag, 03.02.2014, 09:00 zerstachen unbekannte Täter in Vechta, Pillauer Straße, Oldenburger Straße Allensteiner Straße und Am Eisernen Birnbaum an 3 Pkw und einem Hänger einen insgesamt 6 Reifen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 820 Euro. Weiterhin wurde der Lack eines auf dem Parkplatz einer Gaststätte in Vechta, Spredaer Mühle, abgestellten silberfarbenen Pkw der Marke Opel Corsa rundherum zerkratzt. Außerdem wurde die Dachantenne entwendet. Hier beläuft sich der Schaden auf 1810 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss Am Montag, 03.02.2014, 12:50 Uhr befuhr ein 46-Jähriger aus Dinklage mit seinem Kleinkraftrad die Hagener Straße in Vechta, obwohl er unter Drogeneinfluss stand. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: