Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich des Landkreises Vechta vom 31.01./01.02.2014

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lohne - Fahren unter BTM Einfluss

Am Freitag, 31.01.14, 14.50 Uhr, befuhr ein 30 Jähriger in Lohne mit seinem PKW öffentl. Straßen, obwohl er unter BTM Einfluss stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde veranlasst. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt.

Vechta - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Freitag, 31.01.2014, 22.57 Uhr, in Vechta, B 69. Ein 21 jähriger PKW Fahrer aus Dinklage befährt die B 69 in Richtung Diepholz und bremst sein Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Dieses bemerkt ein nachfolgender 24 jähriger PKW Fahrer aus Bakum zu spät und fährt auf. Der 24-jährige Bakumer wird leicht verletzt. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 8000,- Euro.

Verkehrsunfall in Vechta - hoher Sachschaden

Am Freitag, 31.01.2014, 20.30 Uhr, in Vechta - Telbrake. Ein 18 jähriger PKW Fahrer aus Vechta befährt die Straße Telbrake in Richtung Vechtaer Straße. In Höhe der Einmündung Langer Damm kommt er vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW gerät in den Straßengraben und beschädigt einen Strom- und Telefonverteilerkasten. Weiterhin werden zwei Leitpfosten, ein Bushaltestellenschild und ein Holzzaun beschädigt. Sachschaden insgesamt ca. 25000 Euro.

Vechta, OT Calveslage - Küchenbrand

Am Freitag, 31.01.2014, gegen 20:15 Uhr, geriet in Vechta, OT Calveslage, Wiesenweg, in einem Flüchtlingswohnheim der Inhalt eines Kochtopfes auf einem elektronischen Kochfeld in Brand. Beim Eintreffen der ersten Beamten vor Ort war das Feuer bereits gelöscht. Auf Grund der starken Rauchentwicklung wurden alle zwölf Bewohner, darunter vier Kinder, leicht durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt. Sie wurden vorsorglich den umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist momentan noch nicht bekannt. Es waren insgesamt zehn Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren aus Langförden und Vechta vor Ort. Da unklar war wie viele Personen verletzt sein könnten waren vorsorglich zwanzig Rettungswagen sowie drei Notärzte zum Brandort entsandt worden.

Damme - Versuchter Einbruch in Backshop / Täterfestnahme

Am Samstag, 01.02.2014, gegen 02:00 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge , dass zwei männliche Personen soeben in einen Backshop in Damme, Vördener Straße, einbrechen. Er informierte umgehend die Polizei. Die Beamten waren schnell vor Ort und konnten das Fluchtfahrzeug in Tatortnähe stoppen und zwei Männer vorläufig festnehmen. Im Fahrzeug wurden diverse Einbruchwerkzeuge aufgefunden und beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK` in Lünsmann
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: ulrike.luensmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: