Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Löningen - Brand eines Bauernhauses

Cloppenburg/Vechta (ots) - Beim Brand eines Bauernhauses am Mittwochabend in Löningen, Ortsteil Steinrieden, entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 200.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet das Bauernhaus, das direkt an der B 213 liegt, gegen 20.30 Uhr in Brand. Die Feuerwehren Löningen und Lastrup rückten mit zwölf Einsatzfahrzeugen und 70 Einsatzkräften an, konnten das betroffene Bauernhaus jedoch nicht mehr retten. Es brannte fast vollstädnig aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude. Die B 213 musste während der Löscharbeiten der Feuerwehr bis 01.00 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Brandursache steht bislang nicht fest. Beamte der Tatortgruppe der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta haben noch in der Nacht die ersten Ermittlungen aufgenommen. Weitere Ermittlungen folgen im Laufe des Tages und in den kommenden Tagen. Personen wurden nicht verletzt, jedoch wurde durch den Brand ein Hund getötet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: