Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Dinklage - Dieselkraftstoff gestohlen

Unbekannte Täter gelangten wohl in der Nacht auf Dienstag in Dinklage, Quakenbrücker Straße, auf das Gelände eines Lohnunternehmens und entwendeten aus den Tank von dort abgestellten Lkw ca. 380 Liter Dieselkraftstoff. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Dinklage (Tel. 04443-4666) entgegen.

Neuenkirchen-Vörden - Einbruch

Unbekannte Täter brachen am Dienstag zwischen 08.30 Uhr und 11.30 Uhr in Neuenkirchen-Vörden, Wiesental, in ein Wohnhaus ein. Die Einbrecher durchsuchten das komplette Haus und stahlen Bargeld und Schmuck. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten in Vechta, Karmeliterweg, mit einem spitzen Gegenstand den Lack eines Pkw BMW. Der betroffene Wagen stand auf einem Parkplatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Drogen im Straßenverkehr

Die Polizei Vechta ermittelt gegen einen 25-Jährigen aus Wildeshausen. Dieser befuhr am Dienstag gegen 16.50 Uhr mit einem Pkw in Vechta die Driverstraße, obwohl er vorher illegale Drogen konsumiert hatte. Ein Schnelltest vor Ort erhärtete den Verdacht. Dem Pkw-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss mit einem Fahrverbot und einem empfindlichen Bußgeldverfahren rechnen.

Vechta - Verkehrsunfallflucht

Die Polizei hat gegen eine 24-Jährige aus Vechta ein Strafverfahren eingeleitet. Diese fuhr am Dienstag gegen 12.25 Uhr mit einem Pkw in Vechta, Universitätsstraße, auf dem Parkplatz der Universität Vechta gegen einen dort abgestellten Pkw Renault Clio und beschädigte diesen. Die Verursacherin flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Zeugen beobachteten den Unfall und konnten bei der Aufklärung des Falls helfen.

Vechta - Sattelzug rutscht in den Seitenraum

Am Dienstag geriet gegen 19.30 Uhr in Visbek, Umgehungsstraße, der Sattelzug eines 47-Jährigen aus Lohne in den Seitenraum und dann in einen Graben. Zur Bergung des Sattelzuges musste die Umgehungsstraße gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: