Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für den Bereich Cloppenburg/Barßel/Friesoythe/Garrel

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht mit leichten Sachschaden-

Ein 31-jähriger aus Cloppenburg befuhr am 25/01/14, gegen 15:15 Uhr, mit seinem LKW Transporter die Bahnhofstraße aus Richtung Stadtmitte kommend in Fahrtrichtung Emsteker Straße. In Höhe der Gaststätte Briefkasten streifte der 31-jährige beim Vorbeifahren den Pkw des Geschädigten. Dieser war ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Anschließend entfernte sich der 31-jährige unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Unfallschaden zu kümmern. Hierbei wurde er durch die Zeugin beobachtetund konnte im weiteren Verlauf ermittelt werden.

Garrel - Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten -

Am 25/01/2014, kurz vor 12:00 Uhr, befuhr ein 19-jähriger aus Garrel die Südstraße in Fahrtrichtung Oldenburger Straße. Er übersah, dass eine vorausfahrende 54-jährige aus Garrel nach links in ihre Einfahrt abbiegen wollte und fuhr auf das Fahrzeug der 54-jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Beifahrer der 54-jährigen verletzte sich durch den Zusammenstoß der Fahrzeuge leicht.

Friesoythe -Verkehrsunfallflucht-

Am 25/01/2014, zwischen 02:00 - 02:30 Uhr, befuhr ein 53-jähriger aus Großenkneten die B 72 in Fahrtrichtung Sedelsberg. Im Bereich der dortigen Baustelle fährt er aus nicht bekannten Gründen mit dem Pkw nach links über den Mittelstreifen und fährt gegen eine aufgestellte Warnbake sowie gegen einen "Verkehrszeichen-Halter". Beide Gegenstände werden beschädigt. Der Pkw des 53-jährigen wird ebenfalls beschädigt. Dieser setzt seine zunächst Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Er meldet sich erst einige Stunden nach dem Verkehrsunfall bei einer Polizeidienststelle und gibt seine Beteiligung an. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Friesoythe - Verkehrsunfall -

Am 25/01/2014, gegen 14:47 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Bad Zwischenahn mit seinem Fahrzeug die vereiste Seeblickstraße in Richtung Thülsfelder Straße, um dort nach rechts in Richtung B 72 die Fahrt fortzusetzen. Im Einmündungsbereich Seeblickstraße/Thülsfelder Straße ist es dem 21-jährigen aufgrund der Straßenverhältnisse nicht möglich, sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stehen zu bringen und er rutscht in den Einmündungsbereich hinein. Ein 55-jähriger aus Barßel befährt von der B 72 kommend die Thülsfelder Straße und beabsichtigt nach links in die Seeblickstraße einzubiegen. Hier kommt es dann auf der Thülsfelder Straße Höhe Seeblickstraße zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: