Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Mittwoch, 20.00 Uhr, und Donnerstag, 12.00 Uhr, in Cloppenburg, Ortsteil Bethen, Zur Basilika, von dem Grundstück einer Baumschule 35 Lebensbäume. Sie haben einen Wert von 1.750 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Donnerstag zwischen 16.50 Uhr und 17.25 Uhr in Cloppenburg, Max-Planck-Straße, einen Pkw VW Lupo, der auf einem Park-platz abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Lindern - Widerstand gegen Polizeibeamte

Die Polizei hat gegen einen 39-Jährigen aus Lindern ein Strafverfahren eingeleitet. Die Beamten waren in der Nacht auf Freitag in Lindern zu einem Wohnhaus gerufen worden. Dort bedrohte der 39-Jährige seinen Vater. Beamte der Polizei Cloppenburg wollten den Linderner in Gewahrsam nehmen. Dabei schlug er einem Beamten ins Gesicht und trat nach den Beamten, die unverletzt blieben. Der 39-Jährige verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle der Polizei Cloppenburg.

Garrel - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Garrel wurde eine Person verletzt. Gegen 17.30 Uhr prallten an der Kreuzung Amerikastraße/Hauptstraße der Pkw eines 18-Jährigen aus Bösel und der Pkw eines 63-Jährigen aus Cloppenburg zusammen. Der 18-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Lastrup - Sattelzug rutschte in den Graben

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Lastrup entstand Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro. Gegen 16.45 Uhr befuhr ein 55-Jähriger aus Spanien mit seinem Sattellastzug auf der Ortsumgehung Lastrup (B 213) in Richtung Cloppenburg. Dabei kam er aufgrund Unachtsamkeit mit seinem Gespann von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfahl und rutschte anschließend in den Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug soll am heutigen Vormittag geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: