Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Drogen im Straßenverkehr

Die Polizei Cloppenburg ermittelt gegen einen 30-Jährigen aus Cloppenburg. Dieser befuhr am Sonntag gegen 17.50 Uhr mit einem Pkw in Cloppenburg die Pastor-Covers-Straße, obwohl er vorher offenbar illegale Drogen konsumiert hat. Eine Streife kontrollierte den Mann. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn haben die Beamten ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Löningen - Verkehrsunfall

Am Sonntag befuhr gegen 14.30 Uhr ein 19-Jähriger aus Löningen die B 213 von Lastrup in Richtung Löningen. In Höhe der Kreuzung B 213/Mühlenbachtal/Alte Heerstraße bremste vor dem 19-Jähirgen ein vorausfahrendes Fahrzeug ab, nachdem der 19-Jährige ein anderes Fahrzeug überholt hatte. Der 19-Jährige verlor die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab, wo er gegen ein auf einer Verkehrsinsel stehendes Hin-weiszeichen prallte. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Cloppenburg - Verkehrsunfall, Rotlicht missachtet

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Cloppenburg wurde eine Person verletzt. Gegen 20.40 Uhr befuhr eine 21-Jährige aus Molbergen den Werner-Eckhard-Ring und wollte die Kreuzung zur Emsteker Straße in Richtung Lankumer Ring überqueren. Dabei achtete sie offenbar nicht auf das Rotlicht einer Ampel und fuhr in die Kreuzung ein. Hier stieß sie mit dem Pkw eines 52-Jährigen aus Cloppenburg zusammen. Im Pkw der 21-Jährigen erlitt eine 20-Jährige aus Cloppenburg leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.700 Euro.

Molbergen - Einbruch

Unbekannte Täter brachen am Samstag zwischen 15.00 Uhr und 23.40 Uhr in Molbergen, Zum Gewerbegebiet, in die Räume einer Werkstatt ein. Es wurde nichts gestohlen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Löningen - Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Die Polizei hat gegen einen 42-Jährigen aus Werlte ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Der 42-Jährige befuhr am Sonntag gegen 00.55 Uhr mit einem Pkw in Löningen die St.-Annen-Straße, obwohl er unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert in Höhe von 0,99 Promille). Der 42-Jährige muss mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Garrel - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht zwischen Donnerstag, 00.00 Uhr, und Samstag, 10.20 Uhr, in Garrel sucht die Polizei Garrel den Verursacher. Dieser beschädigte auf der Straße "Thoben Diek" (Neubaugebiet Einsteinstraße) einen am Straßenrand aufgebauten Steuerschrank für ein Abwasserpumpwerk. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cloppenburg - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter gelangten am Freitag zwischen 18.00 Uhr und 22.30 Uhr in Cloppenburg, Ortsteil Emstekerfeld, Eschengasse, in ein unverschlossenes Mehrfamilienhaus. Dort versuchten sie, eine Wohnungstür aufzubrechen. Der Versuch scheitere. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Garrel - Rollerfahrer gestürzt, zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Garrel wurden zwei Personen schwer verletzt. Gegen 15.00 Uhr befuhr ein 15-Jähriger aus Garrel mit seinem Roller den Güldenweg aus Richtung Falkenberg kommend in Richtung Petersfeld. Nach Durchfahren einer leichten Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte dann mit dem Roller gegen einen gemauerten Zaun. Der 15-Jährige und sein 13-jähriger Sozius aus Garrel mussten mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Cloppenburg - Einbruch

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 13.00 Uhr, und Montag, 07.00 Uhr, in Cloppenburg, Ortsteil Emstekerfeld, Daimlerstraße, in die Halle eines Autohändlers ein. Dort stahlen sie mehrere Reifensätze. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: