Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Garrel - Dieselkraftstoff gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten zwischen Sonntag, 18.00 Uhr, und Montag, 08.00 Uhr, in Garrel, Auf'm Halskamp, aus den Tanks von einem Bagger und einigen Lkw Dieselkraftstoff. Die Täter waren zuvor über einen Zaun auf das Betriebsgelände gelangt, auf dem die betroffenen Fahrzeuge abgestellt waren. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Essen - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Samstag gegen 21.30 Uhr in Essen, Rote-Asche-Weg, eine Straßenlaterne. Die Täter rüttelten solang an der Laterne, bis die Kuppel herunterfiel und zerbrach. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-3955) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Cloppenburg entstand Sachschaden in Höhe von 14.500 Euro. Gegen 11.15 Uhr wollte ein 80-Jähriger aus Cloppenburg von einem Grundstück auf die Daimlerstraße auffahren. Dabei prallte er mit dem Pkw eines 29-Jährigen aus Cloppenburg zusammen. Anschließend wurde der Pkw des 80-Jährigen gegen einen weiteren Pkw (Mazda) geschoben, der dort abgestellt war. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Cloppenburg - Verkehrsunfall, Fahrer unter Alkoholeinfluss

Die Polizei hat nach einem Verkehrsunfall am Montag gegen einen 40-Jährigen aus Cloppenburg ein Strafverfahren eingeleitet. Gegen 19.10 Uhr befuhr der 40-Jährige in Cloppenburg die Osterstraße in Richtung Innenstadt. Dabei erkannte er an der Kreuzung zur Hagenstraße zu spät, dass vor ihm ein 49-Jähriger aus Oldenburg verkehrsbedingt angehalten war. Der 40-Jährige fuhr auf den Pkw des 49-Jährigen auf. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die eingesetzten Beamten der Polizei, dass der 40-Jährige unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 0,71 Promille). Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag in Cloppenburg sucht die Polizei Cloppenburg den Verursacher. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen Pkw Peugeot, der auf dem Parkplatz an der Bürgermeister-Heukamp-Straße im Bereich des Färbereigangs abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 700 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Lindern - Verkehrsunfallflucht

Nach einem Spiegelunfall sucht die Polizei den Verursacher. Am Montag begegneten sich in Lindern auf der Linderner Straße der Lkw eines 39-jährigen Berliners und ein bislang unbekannter Sattelzug. Dabei stießen die linken Außenspiegel der Fahrzeuge zusammen. Am Lkw des Berliners entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Der Fahrer des roten Sattelzuges fuhr weiter, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lindern (Tel. 05957-311) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: