Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Lastrup - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht auf Dienstag in Lastrup, Ortsteil Schnelten, Zur Mühle, von einem Pkw VW Fox beide Kennzeichen. Sie lauteten CLP-NT 62. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup (Tel. 04472-8429) entgegen.

Cloppenburg - Scheibe eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen zwischen Montag, 23.30 Uhr, und Dienstag, 10.00 Uhr, in Cloppenburg, Molberger Straße, an einer Kneipe eine Scheibe ein. Ob die Täter in die Gaststätte eingedrungen sind, ist bislang nicht bekannt. Gegenstände wurden nicht gestohlen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall am Dienstag in Cloppenburg, Ortsteil Vahren, entstand Sachschaden in Höhe von 5.800 Euro. Gegen 13.00 Uhr war ein 32-Jähriger aus Krembz (Mecklenburg-Vorpommern) mit seinem Transporter die B 213 von Löningen in Richtung Cloppenburg unterwegs. Dabei fuhr er ca. 300 Meter vor der Kreuzung Stapelfeld auf den Auflieger eines 35-jährigen Tschechen auf. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. Der Transporter des 32-Jährigen war anschließend nicht mehr fahrbereit.

Löningen - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstag in Löningen sucht die Polizei Löningen den Verursacher. Dieser beschädigte zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr in Löningen, Am Kamp, einen Pkw KIA Motor Picanto, der auf einem Parkplatz hinter der Alten Königsapotheke abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Cloppenburg - Beleuchtungskontrollen

Beamte der Polizei Cloppenburg kontrollierten am Dienstagmorgen in Cloppenburg, Bahnhofstraße, Fahrradfahrer. 22 von ihnen fuhren während der Dunkelheit ohne Beleuchtung. In 15 Fällen hat die Polizei ein Verwarngeld in Höhe von 20 Euro erhoben. Zudem wurden sieben Kinder "erwischt". In diesen Fällen ergeht eine Mitteilung an das Jugendamt des Landkreises Vechta. Die Polizei wird auch in den kommenden Tagen die Kontrollen fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: