Bundeskriminalamt

BKA: Europäische Fachtagung «Technische Prävention» in Wiesbaden

      Wiesbaden (ots) - Die internationale Zusammenarbeit in der
technischen Prävention stand im Mittelpunkt einer Europäischen
Fachtagung, die vom 18. bis 20. September 2001 vom
Bundeskriminalamt (BKA) in Kooperation mit der Police Scientific
Development Branch (PSDB) des britischen Innenministeriums mit
finanzieller Unterstützung der Europäischen Union in Wiesbaden
durchgeführt wurde.

    Produktsicherung, Biometrie, Digitale Signatur und Elektronische Zahlungsmittel sind Schlagworte für die Themen dieser Fachtagung. Daneben waren die Bereiche Videoüberwachung öffentlicher Räume, Kfz-Sicherungstechnik sowie Werttransport und Bankenschutz weitere Gesprächsthemen. Den mehr als 100 Teilnehmern aus Industrie, Behörden, Polizeien der Bundesländer und Europas - einschließlich von EU-Beitrittskandidaten - bot sich hier die Möglichkeit, Fragen der technischen Prävention aus diesen Bereichen zu erörtern und Beiträge ausgewählter Fachleute zu diskutieren.

    Ziel der Tagung war es, die Entwicklung spezieller Technologien der Kriminalitätsvorbeugung unter gegenseitiger Unterstützung zu fördern und bei der Umsetzung zu kooperieren. Die Teilnehmer haben gemeinsame Standpunkte und die Einleitung multinationaler Projekte, wie zum Beispiel den Ausbau eines internationalen Netzwerkes kompetenter Ansprechpartner, erörtert.

    Diese erste EU-Fachtagung soll auf der Basis erzielter Vereinbarungen und gemeinsam definierter Ziele ein Grundstein für weitere Veranstaltungen dieser Art sein. Sie eröffnet den Strafverfolgungsbehörden die Möglichkeit, durch aktuelle Information auf die sich durch die Neuen Technologien veränderten Rahmenbedingungen effizient und zeitnah zu reagieren.

ots-Originaltext: Bundeskriminalamt

Rückfragen bitte an:
Bundeskriminalamt
Pressestelle
Telefon: 0611-551 2331
Fax:        0611-551 2323

Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundeskriminalamt

Das könnte Sie auch interessieren: