Bundeskriminalamt

BKA: Neues Fahndungsplakat - 12 meistgesuchte Kunstwerke Deutschlands -

Wiesbaden (ots) - Das Bundeskriminalamt veröffentlicht zum vierten Mal das jährlich erscheinende Fahndungsplakat «12 meistgesuchte Kunstwerke Deutschlands», welches in einer Auflage von 4.000 Exemplaren bundesweit über Polizei und Zoll hinaus an 350 Museen, 40 Auktionatoren, 20 Kunst- und Antiquitätenverbände sowie Fachzeitschriften verbreitet wird. Die Darstellung der gesuchten Werke erfolgt erstmals teilweise in hochwertigem Farbdruck. Aus den im letzten Jahr eingegangenen nationalen Diebstahlsmeldungen wurden zwölf Fälle ausgewählt, bei denen bedeutsames Kulturgut abhanden gekommen ist. Der Begriff «Kunstwerke» ist bei der Auswahl weit gefaßt. So werden beispielsweise auch Teppiche, Uhren oder Schmuck in diese Form der Öffentlichkeitsfahndung aufgenommen. Für das Fahndungsplakat 2000 wurden u.a. eine im November 1999 in Köln entwendete Tonskulptur von Marc Chagall, ein im Mai 1999 aus dem Hambacher Schloss, Neustadt/Weinstraße, gestohlener Silberpokal aus dem Jahr 1842 und ein im November 1999 in Meckenheim/NW abhanden gekommenes und dem niederländischen Künstler David Teniers (1610 - 1690) zugeschriebenes Gemälde ausgesucht. Die gesuchten Kunstwerke sind auf der Homepage des Bundeskriminalamtes (http://www.bka.de) abgebildet. ots-Originaltext: Bundeskriminalamt Rückfragen bitte an: Bundeskriminalamt Pressestelle Telefon: 0611-551 2331 Fax: 0611-551 2323 Original-Content von: Bundeskriminalamt, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: