Feuerwehr Breckerfeld

FW-EN: Gebäudebrand im Zentrum von Breckerfeld

FW-EN: Gebäudebrand im Zentrum von Breckerfeld
Das Gebäude brannte in voller Ausdehnung

Breckerfeld (ots) -

Datum:		03.01.2016/
Uhrzeit:	02:59 Uhr/
Dauer:		-/
Einsatzstelle:	Viehgasse/
Einheiten:	Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe 
Zurstraße/ Feuerwehr Ennepetal/ Kreisfeuerwehrzentrale/ 
Notarzt-Einsatzfahrzeug (NEF), Rettungswagen (RTW)/ Ordnungsamt/ 
Polizei/

Bericht (Jens Herkströter - Kreispressesprecher): Am heutigen 
Sonntagmorgen wurde um 3 Uhr ein Gebäudebrand im Zentrum von 
Breckerfeld gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte eine 
ehemalige Scheune in voller Ausdehnung. Durch die enorme 
Hitzeentwicklung platzen Fensterscheiben der umliegenden Gebäude. 
Aufgrund der sehr dichten Bebauung und der hohen Brandlast durch die 
Fachwerkhäuser war das erste Einsatzziel, ein Übergreifen der Flammen
auf die angrenzenden Gebäude zu verhindern. Hierzu wurden sogenannte 
Riegelstellungen aufgebaut. Anschließend konnte mit der eigentlichen 
Brandbekämpfung begonnen werden. Hierzu kamen zwischenzeitlich 5 C 
Rohre, 1 B-Rohr und ein Wenderohr über die Drehleiter zum Einsatz. 
Aus den umliegenden Gebäuden evakuierten die Rettungskräfte 19 
Personen die in einer nahegelegenen Gaststätte durch den 
Rettungsdienst betreut wurden. Da ein angrenzendes Gebäude 
unbewohnbar ist, kamen 5 Personen vorerst bei Verwandten unter.
Während der Löschmaßnahmen kam es zum Teileinsturz des Brandobjektes.
Durch maximalen Personal- und Materialeinsatz konnte das Übergreifen 
auf weitere Gebäude verhindert werden. Zwischenzeitlich wurde die 
Stromversorgung der Gebäude auf der rechten Straßenseite der Neuen 
Straße durch das zuständige Versorgungsunternehmen  abgeschaltet. Die
Gasversorgung zum Brandhaus wurde ebenfalls unterbrochen. Bis etwa 7 
Uhr liefen noch umfangreiche Nachlöscharbeiten und Kontrollen der 
benachbarten Gebäude.
Die Kriminalpolizei führt zurzeit die Brandursachenermittlung durch. 
Im weiteren Verlauf des Tages werden noch Brandnachschauen durch die 
Feuerwehr Breckerfeld stattfinden.
Diese war mit allen Einheiten im Einsatz. Unterstützung kam von der 
Kreisfeuerwehrzentrale sowie der Feuerwehr Ennepetal. Diese stellte 
mit einem Löschzug den Grundschutz im Stadtgebiet Breckerfeld sicher.

*** Bitte beachten Sie das mitgesendete Bildmaterial. Dieses darf 
unter Angabe "Foto: Feuerwehr Breckerfeld" zweckgebunden für die 
Publikation der vorstehenden Pressemitteilung verwendet werden. Jede 
weitere Verwendung für redaktionelle Zwecke bedarf unserer 
schriftlichen Genehmigung. *** 

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Breckerfeld

Hendrik Binder-Isbruch
Telefon: 0151 223 588 38
E-Mail: presse-hb@feuerwehr.breckerfeld.de
www.feuerwehr.breckerfeld.de
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Breckerfeld

Das könnte Sie auch interessieren: