Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Erneut Sprengung eines Altkleidercontainers in Herdecke!

Herdecke (ots) - In der Nacht zu Samstag musste die Feuerwehr Herdecke gegen 01:28 Uhr zur Ender Talstraße Ecke Jungferneiche ausrücken: Die Alarmmeldung lautete zunächst "Pkw-Brand". Vor Ort stellten die Einsatzkräfte dann jedoch fest, dass dort offenbar ein Altkleidercontainer gesprengt worden war. Die Feuerwehrleute löschten die brennenden Altkleider mit einem C-Rohr ab. Nach Rücksprache mit der Polizei sperrten sie zudem den Bereich um den Container weiträumig ab.

Die Absperrung und Ausleuchtung der Einsatzstelle durch die Feuerwehr musste so lange aufrecht erhalten bleiben, bis sich Spezialisten des Landeskriminalamtes davon überzeugt hatten, dass sich keine weiteren Sprengstoffe mehr in den Altkleidern oder dem daneben stehenden Altkleidercontainer befanden.

Dieser Einsatz reiht sich in eine Serie von ähnlichen Einsätzen seit Jahresanfang ein: Zuletzt wurden vor knapp eineinhalb Wochen zwei Altkleidercontainer an der Hengsteyseestraße gesprengt.

Die ehrenamtlichen Feuerwehreinsatzkräfte waren mit drei Fahrzeugen knapp dreieinhalb Stunden im Einsatz.

Die Feuerwehr kann keine Angaben zur Ursache, zum Sachschaden sowie über den Hergang der Schädigung machen. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch
Telefon: +49 (0)173 88 60 627
E-Mail: daniel.heesch@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: