Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Verkehrsunfall mit Motorrad auf der Stiftsstraße - Unterstützung des Rettungsdienstes am Vaerstenberg

Unfallstelle Stiftsstraße

Herdecke (ots) - Unweit der Herdecker Maiwoche musste die Feuerwehr am Mittwoch gegen 21:05 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad ausrücken.

Auf der Stiftstraße, auf Höhe eines Geldinstitutes, kam ein 43- jähriger Herdecker mit seinem Motorrad der Marke Yamaha allein zu Fall. Hierbei verletzte er sich leicht. Ein zufällig anwesender ehrenamtlicher Feuerwehrmann sowie weitere Zeugen leisteten Erste Hilfe. Der Sanitätsdienst der Maiwoche übernahm anschließend die Versorgung. Mit einem Rettungswagen wurde der Patient ins Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr Herdecke erschien nach Alarmierung durch die Polizei an der Einsatzstelle und nahm ausgetretene Betriebsflüssigkeiten (massives Öl) mit Bindemittel auf. Eine Kehrmaschine nahm das kontaminierte Bindemittel wieder auf. Der Verkehr wurde durch die Polizei halbseitig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Das Motorrad wurde abgeschleppt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Einsatzdauer 1,5 Stunden.

Am Donnerstag mussten die Feuerwehrangehörigen um 13:54 Uhr in die Straße Vaerstenberg ausrücken. Dort wurde der Rettungsdienst bei einem schwerwiegenden internistischen Notfall unterstützt. Unter anderem wurde Tragehilfe geleistet. Einatzdauer: 30 Minuten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: