Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Suche nach verunfallter PKW-Fahrerin auch auf Herdecker Stadtgebiet! - Verunfallte PKW-Fahrerin setzte Notruf ab!

Herdecke (ots) - Eine PKW Fahrerin setzte am Nachmittag nach einem PKW-Unfall einen Notruf ab. Die Fahrerin konnte jedoch nicht angeben, wo sie sich genau befand. Sie konnte angeben, dass sie sich an einem "steilen Hang" befinde. Daher bat die Leitstelle der Feuerwehr Dortmund auch die Herdecker Feuerwehr um Unterstützung bei der Suche. "Die Leitstellen kommunizieren untereinander und entsenden ohne Rücksicht auf Stadtgrenze sofort Hilfe", so ein Feuerwehrsprecher.

Es bestand der geringe Verdacht, dass die Fahrerin im Waldgebiet am Herrentisch verunfallt war. Daher rückten gegen 15:43 Uhr zwei Einsatzfahrzeuge zur Suche des PKWs aus. Es wurde der Wald um die "Teufelskanzel" (Waldfriedhof) sowie um das Speicherbecken soweit wie möglich abgesucht. Auch das Waldgebiet zum Hengsteysee sowie der Wienbergweg wurden abgefahren.

Der Einsatz konnte nach 25 Minuten abgebrochen werden. Die Dortmunder Kollegen konnten die Unfallstelle auf ihrem Stadtgebiet (Hohensyburgstraße) ausmachen. Bei der Suche war auch ein Hubschrauber beteiligt.

Es wird weiter auf die Presseberichterstattung der Dortmunder Kollegen oder der Polizei verwiesen!

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: